Jump to content
Europas größte Bau & Baumaschinen Community - Mitglieder: 36,427

Rückbau EON Kraftwerk Arzberg


arzbergaa

Recommended Posts

Juni 2007 - Teil 2

2007_06.KraftwerkArzberg188.thumb.JPG.63398aef199db2a5481a61f9442f7823.JPGDer gesprengte auf dem Boden liegende Desorber von Block 5 ist bereits teilweise zerlegt.

2007_06.KraftwerkArzberg191.thumb.JPG.b3944ed633fa65a5f723546c57fa45af.JPGHitachi der Firma Plannerer beim brechen vom Bauschutt vom alten Umspannwerk.

Juni 2007 - Teil 3

2007_06.KraftwerkArzberg203.thumb.JPG.080f0b92a01dab4250755aa05fda779f.JPGAngelieferte Granit Steine.. diese werden zur Uferbefestigung verbaut.

2007_06.KraftwerkArzberg264.thumb.JPG.4bd8e3751bc7ef22b868c1cbe1b36f02.JPGDesorber Block 5.

2007_06.KraftwerkArzberg266.thumb.JPG.f56bc4f2af2d387181d8b73e1923c296.JPGDesorber Block 5, dahinter der Absorber welcher als nächstes gesprengt wird.

2007_06.KraftwerkArzberg250.thumb.JPG.ea5525a2cc8f0a62a9ed725671866c33.JPGReger Betrieb auf der Baustelle..

Juli 2007 - Teil 1

2007_07.KraftwerkArzberg009.thumb.JPG.cfb2bc16b7bece3f95e5be4110c195ab.JPGDer Desorber von Block 5 ist nun komplett zerlegt und verwertet, weiter geht es mit dem Rückbau vom Absorber.

2007_07.KraftwerkArzberg015.thumb.JPG.605be502a86e115e476be9ba99ddd939.JPG+Hier stand mal das historische Gebäude vom alten Umspannwerk.

Juli 2007 - Teil 2

2007_07.KraftwerkArzberg023.thumb.JPG.c8d49ba451363fe947f9e0e6727661ad.JPGIm Vordergrund das müsste das alte Kühlturmfundament sein, im Hintergrund Block 5.

2007_07.KraftwerkArzberg083.thumb.JPG.858cf8f52e18e55f9d8683173cff7089.JPGDer Absorber vom Block 5 nun untenrum komplett frei.. 

2007_07.KraftwerkArzberg088.thumb.JPG.e9ee4873c3dd4a83d30b11bed34fd071.JPGIm Hintergrund freigelegter Keller/Fundamente vom Maschinenhaus oder Kessel 6/7?

Juli 2007 - Teil 3

2007_07.KraftwerkArzberg093.thumb.JPG.354ec919a6ad5ab109ac39e20c94942f.JPG Es laufen die Vorbereitungen für die nächste Sprengung, hier werden die ersten Träger geschwächt.

2007_07.KraftwerkArzberg096.thumb.JPG.3b21b91418dd0483450dc86d75b4110f.JPG

2007_07.KraftwerkArzberg102.thumb.JPG.53611a98c3fff7c84215e8467757441e.JPGFahrmischer beim auswaschen..

2007_07.KraftwerkArzberg104.thumb.JPG.873cdddb5f8eb770562977338fb5de85.JPGAuch dem Staub geht es an den Kragen.. ein alter Fendt/Deutz? mit Wasserfass.

Grüße! 🙂

 

 

  • Like 4
Link to comment
Share on other sites

Registriere dich um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

Juli 2007 - Teil 4

2007_07.KraftwerkArzberg131.thumb.JPG.94bf9c81825484db3b0e6557ed82b7b7.JPGDie Thüringer Sprenggesellschaft ist mittlerweile auch mit von der Partie und es wird gebohrt und für die Sprengung vorbereitet.

August 2007 - Sprengung Absorber Block 5

2007_08.KraftwerkArzberg006.thumb.JPG.d210815872ae6c37fb2b6bd6929b96b3.JPG

2007_08.KraftwerkArzberg009.thumb.JPG.d8c56406e5011780bd084f234c55c958.JPGUnd Zündung..

2007_08.KraftwerkArzberg011.thumb.JPG.b982eed522ec2cc7f47b58a1adb058ce.JPG

2007_08.KraftwerkArzberg014.thumb.JPG.d8282d2a44c2fb3443ff48e042bf9ed8.JPG

2007_08.KraftwerkArzberg016.thumb.JPG.91c70c0d2118a5106155774f9c0211b1.JPG

2007_08.KraftwerkArzberg019.thumb.JPG.aedb0be82e615a234bcf2f545e1f04b9.JPG

2007_08.KraftwerkArzberg035.thumb.JPG.89930634e64d807ab81015c41414f061.JPG

2007_08.KraftwerkArzberg076.thumb.JPG.edba4bbe9de8fee329942371544bb7e4.JPG

2007_08.KraftwerkArzberg084.thumb.JPG.502953d8c955224550ee5738d296567d.JPGLangsam lichtet sich das Gelände auf dem bis 2003 noch Strom erzeugt wurde, die Sprengung war übrigens die vorletzte von insgesamt 7 während des gesamten Rückbaus, es folgt noch die Sprengung vom Kamin vom Kesselhaus Block 5, der Kessel 5 wird mittels Abrissbirne dem Erdboden gleichgemacht da dieser aufgrund seiner großen Standfläche nicht gesprengt werden kann.

In dem Sinne, schönes Wochenende! 🙂

  • Like 6
Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...

August 2007 - Teil 1

2007_08.KraftwerkArzberg097.thumb.JPG.e7d5a7d94d261b60b8bd770063f4e7e3.JPGAm Kessel 5 gingen bei der vorherigen Sprengung scheinbar einige Scheiben zu Bruch, die wurden hier provisorisch wieder verschlossen. 😁

2007_08.KraftwerkArzberg101.thumb.JPG.c8045fab021e2113e6696a8312104972.JPGDer gesprengte Absorber von Block 5.

2007_08.KraftwerkArzberg106.thumb.JPG.3642d68e07fce8641a3fda2b6628ab47.JPGWo einst Kesselhäuser, Schornsteine und Kühltürme standen..

August 2007 - Teil 2

2007_08.KraftwerkArzberg129.thumb.JPG.32c09ed02741af390ea7c9deb45e0322.JPGDer schon etwas zerrupfte Schuttberg vom Absorber.

2007_08.KraftwerkArzberg125.thumb.JPG.e1300df076fa6107e47feaf933881120.JPG

August 2007 - Teil 3

2007_08.KraftwerkArzberg146.thumb.JPG.3a89ec2d6991e4c5c36ac3a32e024943.JPGBlick aus der Ferne auf die Reste des Kraftwerks..

2007_08.KraftwerkArzberg175.thumb.JPG.663a43c1be8b4c3410e3fcea605976da.JPGHier standen mal die beiden Gebäude der Rauchgasreinungsanlage von Block 5, nun auch fast beseitigt..

2007_08.KraftwerkArzberg199.thumb.JPG.4eade0ed917f14aedc11e509fa284e64.JPGKessel 5, das letzte verbliebene markante Gebäude, diesem geht es mit der Abrissbirne an den Kragen da der Kessel aufgrund seiner Standfläche nicht gesprengt werden kann.

2007_08.KraftwerkArzberg186.thumb.JPG.052613aa5a2836610134477dc013fc23.JPGDas alte Umspannwerk ist gewichen, das neue entsteht an selber Stelle.

September 2007 - Teil 1

2007_09.KraftwerkArzberg009.thumb.JPG.da2cf9206e93feadcc37b24f89b3b0e0.JPG

2007_09.KraftwerkArzberg012.thumb.JPG.2525917a7535cac04a6af429736e1451.JPGLangsam geht es dem alten Maschinenhaus an den Kragen.

September 2007 - Teil 2

2007_09.KraftwerkArzberg016.thumb.JPG.200b0de9bf0753113a0794be26de1c88.JPGWortwörtlich besenrein ist die Fläche wo einst die Anlagen der Rauchgasreinigungsanlage standen..

2007_09.KraftwerkArzberg019.thumb.JPG.a524df7113cfa900ad0e9f9f4aea4e71.JPGWo einst die Kesselhäuser Block 6 und Block 7 sowie dazugehörige Anlagenteile standen, ist die Fläche mittlerweile komplett neu verfüllt und planiert worden.

September 2007 - Teil 3

2007_09.KraftwerkArzberg026.thumb.JPG.73e1338f89ce52302dca99cc2789e7e3.JPGDie Abrissbirne hat schon ganze Arbeit geleistet, der Vorbau von Kessel 5 liegt bereits am Boden.

2007_09.KraftwerkArzberg074.thumb.JPG.cf06861f423a363fc8ce84f8b3a4de96.JPGAuch hinter dem Kessel tut sich so einiges.. die Verbindung von Kesselhaus zum Schornstein wird getrennt und scheinbar wird der Hitachi Seilbagger aufgebaut für den Endspurt in der Rückbauphase des Kraftwerks.

2007_09.KraftwerkArzberg082.thumb.JPG.4e550968cc28ae41b7f5780a83428749.JPG

2007_09.KraftwerkArzberg089.thumb.JPG.6517c34f16cc25770bea64649a16316f.JPG

2007_09.KraftwerkArzberg054.thumb.JPG.08c13bef8af111125a19a5c90b9c73e3.JPG

Das wars dann vorerst auch schon wieder.. weiter geht es dann im Oktober 2007 weiter mit dem Rückbau vom Kessel 5.

Grüße 😉

  • Like 3
Link to comment
Share on other sites

Oktober 2007 - Teil 1

2007_10.KraftwerkArzberg003.thumb.JPG.bccabccf0a5519dc95d4aa323c6da267.JPGBlick auf den Rest des Kraftwerks..

2007_10.KraftwerkArzberg019.thumb.JPG.f651d61bf4661bd4703efda738080455.JPGDie Verbindung Kessel zum Schornstein wurde getrennt..

2007_10.KraftwerkArzberg023.thumb.JPG.7cdb1ed13c941e083b3fe9532f24c4c4.JPGDer Ausleger vom Hitachi Seilbagger liegt auch noch auf dem Boden..

Oktober 2007 - Teil 2

2007_10.KraftwerkArzberg071.thumb.JPG.d02a2005ee146852c95ee18cfe2d9e42.JPGKessel 5, im Vordergrund stand mal ein Kühlturm.

2007_10.KraftwerkArzberg094.thumb.JPG.22a098c0bacf3a0fa346bb6864c80765.JPGAm Schornstein läuft währenddessen die Schadstoffsanierung.

2007_10.KraftwerkArzberg108.thumb.JPG.e4ff8c5369ac8d82a9c947032e3eb0b1.JPG

2007_10.KraftwerkArzberg126.thumb.JPG.3b007315f21a665117c9e537dd1c53d1.JPGBrachfläche..

Oktober 2007 - Teil 3

2007_10.KraftwerkArzberg147.thumb.JPG.755fcf3376dcbdc793538993b4cf5d96.JPGEinlaufbauwerk für das Kühlwasser, im Hintergrund steht das alte Maschinenhaus, noch..

2007_10.KraftwerkArzberg155.thumb.JPG.f78dfc1b173422e6c6bbae1feae9d2cb.JPGBlick in das Innenleben von Kesselhaus 5

2007_10.KraftwerkArzberg157.thumb.JPG.d296a91bcb285e3f5ea165043f878ecc.JPG

Oktober 2007 - Teil 4

2007_10.KraftwerkArzberg181.thumb.JPG.8647aaff4101a4999f287f0d2eb2b329.JPGDer Rückbau vom alten Maschinenhaus hat begonnen..

2007_10.KraftwerkArzberg186.thumb.JPG.e270835b78dfc9e6b53eea2f73b3c59d.JPGDer Schornstein wird für die Sprengung vorbereitet..

2007_10.KraftwerkArzberg196.thumb.JPG.62032c1865929974d297fe735eef9d76.JPG

 

Grüße 🫡

 

 

 

 

  • Like 4
Link to comment
Share on other sites

November 2007 - Teil 1

2007_11.KraftwerkArzberg022.thumb.JPG.f1a6a70e547f2e8fb5c4c27458c3a80d.JPGDer Rückbau von Kessel 5 schreitet voran, währenddessen wird auch der Schornstein für die Sprengung vorbereitet.

2007_11.KraftwerkArzberg028.thumb.JPG.a3e10d3a1b17ccbe95cdd144eb77fe91.JPGDer Hitachi Seilbagger hat seinen Ausleger aufgenommen um den Kessel 5 dem Erdboden gleichzumachen.

November 2007 - Teil 2

2007_11.KraftwerkArzberg045.thumb.JPG.130142059b6e7ae51ada806c385f1fb1.JPGBlick von der Pforte auf den Kessel 5, der Hitachi hat schon ganze Arbeit geleistet..

2007_11.KraftwerkArzberg053.thumb.JPG.dd762e6acb3974ac37caf3742c1f1e72.JPGDer Hitachi und Kessel 5.

2007_11.KraftwerkArzberg052.thumb.JPG.40d21bee5857c49a34cd65edff128646.JPGDer Schornstein wurde im Sockelbereich geschwächt für die anstehende Sprengung, es wurden wie auch bei Schornstein 7 Kippgelenke verbaut um diesen die Fallrichtung vorzugeben.

2007_11.KraftwerkArzberg056.thumb.JPG.96055fa1f97cf0377671fe22c7d3dfff.JPG

2007_11.KraftwerkArzberg061.thumb.JPG.60ebe7dc433182644f7618ab58eeb62c.JPGNochmals Blick auf die Kippgelenke im Schornstein.

Weiter geht es dann mit der 7. und letzten Sprengung im Kraftwerk vom Kamin von Kesselhaus 5. 🥲

 

  • Like 3
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
×
  • Create New...