Jump to content
Europas größte Bau & Baumaschinen Community - Mitglieder: 36,513

Baufirma verschwunden, Glasfaserausbau stockt nach Zoll EInsatz.


SirDigger

Recommended Posts

Hauptsache man nimmt immer den aller- aller-aller Billigsten !....und da ist es ja klasse, daß die Ausschreibungen EU weit laufen.

Und unsere deutschen Baufirmen gucken in die Röhre, weil man bei den Nebenkosten und Sozialabgaben so gut wie nicht mehr wettbewerbsfähig ist !
Bei uns hat ebenfalls eine rumänische Firma Glasfaser verlegt. Die haben morgens gegen 10 oder 11 Uhr angefangen und abends dann bis 21 Uhr den Gehweg abgerüttelt......keine eigenen Maschinen, nur Mietgeräte und ranzige alte Vitos mit rumänischer Nummer.....weiter so, dann sind bald alle pleite !!

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Registriere dich um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

Ja meint Ihr das eine der Gestalten den seit dem 01.09.2022 geltenden Mindestlohn von 13,70€ im Bauhauptgewerbe bekommt? 

Oder in die SOKA-Bau einzahlt? Oder bei der BG?(da sind die dann aber komischerweise versichert, wenn was passiert...) 

Krankenkasse usw wird wohl auch kaum in D bezahlt werden.

 

Und öffentliche Auschreibungen laufen da null, das geht über Einkäufer der Telekom/Glasfaseranbieter.

Die Telekom schreibt mir neuerdings aus "Deutsche Telekom Services Slovakia s.r.o." und handelt schlimmer als auf einem Basar.

 

Link to comment
Share on other sites

...genau genommen mußte als deutscher Unternehmer mindestens eine tschechische, polnische, ungarische, rumänische, bulgarische, litauische,... Niederlassung aufmachen oder gleich direkt komplett ausflaggen... und auf der Welle "billige Arbeitskräfte", "nix Tarif", "nix Soka", usw. mitschwimmen.

Ich weiß nicht, ob es zum Thema paßt, aber mir ist letztens im Umfeld einer Bahn- / Gleisbaustelle hier in D ein Auto (VW Caddy) mit "DB" Aufkleber an der Fahrertür und polnischem Kennzeichen aufgefallen. Bisher kannte ich solche Autos nur mit Frankfurter Kennzeichen.

2125562475_BahnAGmitpolnischemKennzeichen.thumb.JPG.f4b33ffab17e13b1070b9503d9d8a3de.JPG

Link to comment
Share on other sites

Zitat

Ich weiß nicht, ob es zum Thema paßt, aber mir ist letztens im Umfeld einer Bahn- / Gleisbaustelle hier in D ein Auto (VW Caddy) mit "DB" Aufkleber an der Fahrertür und polnischem Kennzeichen aufgefallen. Bisher kannte ich solche Autos nur mit Frankfurter Kennzeichen.

wundern würde ich mich nicht... Die Kunden- und Lieferantendatenbank der eon wird mittlerweile von Rumänien aus betreut...

 

Zitat

Ja meint Ihr das eine der Gestalten den seit dem 01.09.2022 geltenden Mindestlohn von 13,70€ im Bauhauptgewerbe bekommt? 

Oder in die SOKA-Bau einzahlt? Oder bei der BG?(da sind die dann aber komischerweise versichert, wenn was passiert...) 

Krankenkasse usw wird wohl auch kaum in D bezahlt werden.

Rein vom Gefühl her dürften mindestens 50% der Glasfaser-Baustellen nach einem Zollbesuch dicht sein.
Hier gabs beim Ausbau den Fall, dass die armen Schweine ihre Arbeit eingestellt haben, weil der "Chef", der immer im dicken AMG kam, sie noch nicht bezahlt hatte und sie daraufhin die Anwohner nach Wasser und Brot gefragt haben... Unfassbare Zustände...

 

Edited by meisterLars
  • Like 1
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Wenn du noch die BG und das Ordungsamt dazu nim mst sind 95% der Baustellen zu,

aber die gehen halt lieber uns auf die Nerven, weil bei uns die Ausreden Glasfaser + Nix Deutsch verstehen nicht funktionieren.

 

 

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
×
  • Create New...