Bauhistoriker

Strabag SE Baukonzern - Deutschland / Österreich

Recommended Posts

Bauhistoriker

Der Hauptauftraggeber hat die gesamten Schwarzdeckenarbeiten an die Strabag AG vergeben. Außerdem wird ein Teil der Entwässerung von den ehemaligen Tochterfirmen Scheid und Moll (jetzt Strabag) Würzburg ausgeführt.

Grüsse

Lorenz

2004/07/post-124-1089564943.jpg

bearbeitet von Herrmann

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Registriere dich um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

Bauhistoriker
Strabag SE hat letzte Woche die ostschweizer Straßen- und Tiefbaufirma EGOLF mit ihren Tochterfirmen übernommen (ca 250 Mitarbeiter). Dies ist die dritte Übernahme in der Schweiz nach Murer AG und Züblin Schlitter Spaltenstein AG.

Alles weiter auf www.strabag.com unter News.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bauhistoriker
Mehreren Pressemeldungen zufolge steigt Strabag bei Walter Bau AG und mittelfristig auch bei Züblin ein. Man kann davon ausgehen das es hierdurch zu einer erneuten Bereinigung des von unserer Regierung total kaputtgesparten Baumarktes kommt. Zur Zeit ist fast keine deutsche Baufirma mehr in der Lage seine Fixkosten zu decken. Traurig für Deutschland,traurig für die Deutsche Bauindustrie die es faktisch nicht mehr gibt.

Gut für Strabag auf den Weg zu Europas Nr. 1 im Schlüsselfertig-,Ingenieurtiefbau,Tunnelbau,sonstige bausparten.

Jetzt muß nur noch Bilfinger und Hochtief ins Ausland verramscht werden dann sind alle namhaften dt. Baufirmen welche auf dem Weltmarkt eine wesentliche Rolle spielen weg.

Bauhistoriker

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
mo2351


Jetzt muß nur noch Bilfinger und Hochtief ins Ausland verramscht werden dann sind alle namhaften dt. Baufirmen welche auf dem Weltmarkt eine wesentliche Rolle spielen weg.


Wollen wir hoffen das es nicht dazu kommt.

Die Beiden sind aber im Ausland und im Dienstleistungsbereich sehr stark. Hab deshalb die Hoffnung, dass die Krise auf dem deutschen Baumarkt den Unternehmen nicht so sehr schaden kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Elba-Kaiser
Bei Bilfinger & Berger läuft der Hochbau nicht sehr gut. Hier in Berlin wird sich B&B total aus dem Hochbau zurückziehen, Der Lagerplatz in Rangsdorf bei Berlin wird immer leerere.Turmdrehkrane und ein paar Container werden verkauft.Tja am besten geht es noch Hochtief und das zur Royal BAM aus NL zu gehörende Unternehemen Wayss & Freytag und seine Töchter.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren


  • Gerade aktiv   0 Mitglieder

    No registered users viewing this page.