Jump to content
Europas größte Bau & Baumaschinen Community - Mitglieder: 36,026

Neubau Rheinbrücke Duisburg-Neuenkamp


mo2351

Recommended Posts

Die Ausfahrt DU-Häfen FR Essen wir aktuell fertiggestellt. Asphaltarbeiten und Anschluß an das städtische Strassennetz.
Auch sind rechtsrheinisch ein  Großteil der Leitplanken bereits installiert. Ich vermute mal, das die Schilderbrücken erst nach Komplettfertigstellung folgen.

Edited by Bisbee
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Registriere dich um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

Allerheiligen ist auf jeden Fall ein sportliches Ziel. Aber ich denke mal, wenn man ohne Not einen um 4 Wochen vorgezogenen Termin verkündet, hat man sich das schon genau angesehen. Es macht auf jeden Spaß zuzusehen, wie hier gearbeitet wird.

Ganz anders als beim Berliner Flughafen, wo man schon über ein Jahr vor dem schon x-mal verschobenen Endtermin verkündet hat, das man diesen wieder nicht halten kann. 

Es bleibt spannend, ob die erste Novemberwoche gehalten wird. Es fehlt ja doch noch einiges: die Bankette sind nicht fertig, Leitplanken und Fahrbahn nur zum Teil, es fehlen die komplette Mittelleitplanke, Fahrbahnmarkierungen, Beschilderungen und nicht zuletzt die Überleitungen von den alten auf die neuen Fahrspuren.

Aber egal wie, bis jetzt auf jeden Fall eine tolle Leistung aller Beteiligten.👍💪👌

  • Like 3
Link to comment
Share on other sites

On 10.10.2023 at 09:08, Staalbauer schrieb:

Die Elemente werden, aus aerodynamischen Gründen, im ersten Schritt bis zu einer Höhe von 2 m eingebaut. Das passiert übrigens gerade. Auf der Webcam kann man (schemenhaft) erkennen, dass linksrheinisch schon Elemente eingebaut werden.

Ergänzend noch 2 Zitate aus der Baubeschreibung:
"Bei der Herstellung der Lärmschutzwand des südlichen Überbaus, RF-Dortmund, in Seitenlage, neben dem Bestandsbauwerk ist zu berücksichtigen, dass die Wandelemente aufgrund der aerodynamischen Auswirkungen auf das Bestandsbauwerk (Interferenzeffekte) nur bis zu einer Höhe von 2,0 m eingebaut werden dürfen. Die Komplettierung der Lärmschutzwand bis zur Höhe von 6,5 m hat erst nach dem Querverschub des südlichen Überbaus in Endlage zu erfolgen."
"Die Acrylglaselemente sind bis auf einen 1 m hohen Streifen transparent-klar auszuführen. Der 1 m hohe Streifen im oberen Drittel der Lärmschutzwand ist mit Acrylglaselementen in einem transparenten Farbton „Sea Green“ herzustellen."

  • Like 1
  • Thanks 3
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
×
  • Create New...