Recommended Posts

iKeksy

Guten Abend,

ich spiele aktuell mit dem Gedanken mir eine eigene Rüttelplatte zuzulegen. Nun Stellt sich mir die Frage ob es Sinn macht im "Hobbybereich" eine Platte mit Dieselmotor zu kaufen. Ich habe in den nächsten 2-4 Jahren schon einige Bauprojekte auf der Liste wo ich Sie definitiv einsetzen werde. Zudem kommen noch die "Nachbarschaftshilfen" wo der Bagger schon bestellt ist ja dann noch dazu.

Ich iebäugle ja aktuell mit einer Baumax HVP35/50 (hier der Link zum Hersteller: https://www.baumax-baumaschinen.de/Ruettelplatte-HVP35-50) diese gibt es  uach mit Dieselmotor (https://www.baumax-baumaschinen.de/Ruettelplatte-HVP35-50-Diesel). Hat jemand zu der Rüttelplatte Erfahrungen, allgemein schneiden die Baumax Produkte ja gar nicht mal so schlecht ab im Low-BudgetBereich. Würde mich sehr freuen wenn mir jemand bei meiner Kaufentscheidung ein paar Tipps geben kann.

Einen schönen Sonntag noch und danke schonmal.

Edited by iKeksy

Share this post


Link to post
Share on other sites

Registriere dich um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

Aka

...ich hab mir vor ein paar Jahren eine gebrauchte Wacker DPS 1850 mit nem Hatz Diesel gekauft... die hat einer, der einen kleinen Gartenbaubetrieb aufgegeben hat verkauft und für 900,- EUR inklu. Pflastergummimatte mußte ich die einfach mitnehmen.

Egal wie lange das Teil gestanden hat, Gashebel auf Vollgas, 1 Zug am Starter und das Teil läuft...

Edited by Aka

Share this post


Link to post
Share on other sites
Rookie

Hört sich an als hättest du schon einiges vor. Aus eigener Erfahrung kann ich dir nur raten, kein billig Kram aus dem Baumarkt oder Ebay. Egal wie die heißen, Baumax, Lumag un Co. Im Prinzip sind sie alle gleich, billige Plagiate aus China.

Eine Dieselplatte ist ein super Sache, macht es aber auch teurer. Wenn sie nicht so oft läuft nimm eine mit einem bewährten Benzinmotor,am besten von Honda aus der GX Baureihe. Ob es dam Bomag, Wacker oder Ammann wird ist eigentlich egal. Die Benzinplatten springen sehr gut an wenn es kalt ist und sind wartungsfreundlich. Habe mal eine China Benzin und Dieselplatte aus China getestet, absolute Katastrophe. Waren Masalta Maschinen, Grottenschlecht verarbeitet, gerade der Dieselmotor wo es auf saubere Verarbeitung ankommt. Der Benziner war ein Plagiat eines Honda und der Diesel von einem Yanmar Motor. Die Erfahrungen aus dem Kundenkreis sind das auf einer Palette 1/3 der Machinen schlecht oder nicht ansprigen, 1/3 springen an und rütteln schlecht oder nicht. Der Rest läuft eine Gewisse Zeit und geht dann irgendwie kaputt.

Wenn du eine Platte mit einem defekten Motor bekommst, günstig, wäre das gut. Die Platten der Marken Herstellern laufen ewig, neuerMotor drauf und fertig.

Ein Honda Motor in der Klasse kostet aber auch schnell 700-1000€

Grüße

Share this post


Link to post
Share on other sites
Pottratz

Hallo,

was ist den an Investition geplant? Bei mehreren Einsetzen bitte kein Baumarkt Produkt. Weiter kann man sich da bei Nachbarschaftshilfen auch leicht vertun, wenn die Arbeit sagen wir einmal nicht so gute Ergebnisse erziehlt. Bei der Einsatzbeschreibung, rate ich eher zu einem Benzinmotor. Bekommt man auch gut Ersatzteile, Motoren sogar gebraucht. Wir selbst sind WEBERmt Händler und haben damit sehr gute Erfahrung.

Welches Gewicht soll (muss) das Gerät haben? 100 kg?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Rookie

Ja, richtig.

Die Weber Platten haben auch einen guten Ruf und verbauen keinen Schrott.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.