Marcus Ramsch

Bagger Furukawa 738

Recommended Posts

Marcus Ramsch

Hallo zusammen, bei meinem Bagger hat sich im Hydraulikmotor ein Kolben gelöst, dabei wurde das Hydrauliköl mit hohem Druck in das Schwenkgetriebe gedrückt. Dabei hat es den Dichtring am Ritzel zum Drehkranz beschädigt. 

 

Hat einer von euch eine Ahnung wie ich den Dichtring ersetzten kann. Ich habe bereits das Schwenkgetriebe ausgebaut und auch teilweise zerlegt. Nur ich bekommen die Welle wo der Dichtring sich befindet nicht auseinander.

 

Ich bin über jede Hilfe dankbar.

 

Mit freundlichen Grüßen

Marcus Ramsch aus Mannstedt/Thüringen

0162/4046283

Edited by Marcus Ramsch

Share this post


Link to post
Share on other sites

Registriere dich um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

RH6Fahrer

Ich kann es dir nur von Cat sagen, da ist die Welle mit einem wahnsinns Drehmoment angezogen. Die NL Würzburg hat es damals nicht auf bekommen. Die mussten es dann weiter nach Bremen??? schicken. War bei unserem nur leider für'n A..., weil es nicht das Schwenkgetriebe sondern nur ein undichter Schlauch war, den der gute Cat Monteur nicht gefunden hat. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.