Sign in to follow this  
Bauforum24

Klarx: Digitalisierung der Baubranche

Recommended Posts

Bauforum24

München, 17.09.2019 - Klarx – die Online-Mietplattform für Baumaschinen in Europa – hat eine Finanzierung über 12,5 Mio. € abgeschlossen, um den Mietmarkt für Baumaschinen ins digitale Zeitalter zu bringen. Angeführt wurde die Runde von der B&C Innovation Investments GmbH (BCII), die in innovative Wachstumsunternehmen mit technologischem Hintergrund investiert, die für die Industrie und somit für die „Old Economy“ relevant sind. Auch Bestandsinvestor Target  Global beteiligt sich an der Finanzierungsrunde.


06 klarx Founder_Vincent Koch_Matthias Handscuh_Florian Handschuh_Photo Credit to_Florian Breitenberger (1920).jpgVincent Koch, Florian Handschuh, Matthias Handschuh


Hier geht's zum vollständigen Beitrag

Share this post


Link to post
Share on other sites

Registriere dich um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

SirDigger

Machen sie diesmal was anderes mit dem Geld anderer Leute,

als sich in Googles Suchliste hoch zukaufen?

 

Vieleicht mal eigene Maschinen zukaufen?

Ach nein, das kostet ja Kapital und beinhaltet

Risiko..   also lieber die Uber und Lieferandoschiene fahren,

die "Partner" die Arbeit erledigen lassen,

und denen auch noch beim Kundenunzufriedenheit eine reinwürgen.

Und für kaum Leistung, schön die Provision einsacken.

 

Der Laden ist in Sachen Google  die Pest,

suchst unterwegs die Telefonnumer eines Vermieters..

wer steht in den Suchergebnissen zuerst?

Klarx...  macht google bestimmt unentgeltlich.. 

Ist mir schon 2 mal passiert das ich da versehentlich angerufen hab,

Ich war dann bestimmt auch eine Mietanfrage, obwohl ich gleich wieder aufgelegt habe,

als man sich mit Klarx meldete.

 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Zischmann

Hallo SirDigger, 

vielen Dank für den Kommentar. Ich bin Christian, arbeite bei klarx und möchte gern eine Antwort geben.

Nein, das Geld werden wir nicht für eigene Maschinen verwenden. Und auch nur ein kleiner Teil davon wird für Onlinemarketing genutzt. Der Großteil wird dafür verwendet die digitale Infrastruktur für die Baumaschinenmiete der Zukunft zu bauen. Das kostet nämlich ziemlich viel Geld und ist sehr komplex. Da der Markt in Deutschland und auch anderen Teilen Europas sehr fragmentiert ist, wird eine Digitalisierung der Miete nur mit einem neutralen Player wie uns funktionieren.

Anders betrachtet: Wir können digitale Prozesse, die die Branche fit für die Zukunft machen. Vermieter können hochqualitative Maschinen für Kunden bereitstellen, warten und Service leisten. Das bekommen die natürlich bezahlt und erhalten einen digitalen Vertriebskanal frei Haus.

Dann hört auch das mit dem Telefonieren auf 😉

Für Fragen stehe ich jederzeit gern zur Verfügung.

Viele Grüße
Christian

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.