Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
stiga

Takeuchi TB016 Zylinder abdichten

Recommended Posts

stiga

Hallo zusammen,

die freie Zeit im Winter wollte ich gerne für eine ordentliche Wartung meines Takeuchi TB 016 nutzen, bereits gestern habe ich einen Ölwechsel gemacht sowie alle Filter getauscht. 

Jetzt wollte ich mich noch gerne den Zylindern widmen, der Löffelzylinder leckt leicht, und der Hubzylinder hält die Kraft nicht mehr ganz so gut. Wollte die Arbeiten gerne selbst ausführen und traue mir das auch zu. Hätte jetzt allerdings ne Frage zu den Dichtungen. Es werden natürlich vom Händler Dichsätze angeboten, preislich natürlich recht hoch. Beim Hydraulikhändler allerdings pro Stück gerade mal einen Euro teuer, nur wie bekomme ich raus, welche Dichtung auch wirklich passend ist. Zylinder öffnen und alte Dichtungen messen? Oder am Zylinder die Nuten? Sind spezielle Messwerkzeuge von Nöten? Oder reicht die einfache Schieblehre? 

Über einige Tipps wäre ich sehr dankbar!

LG

Jonas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Registriere dich um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

craysay94

ich würde die vom Händler kaufen den die passen 

und bei einem Bagger wo die Zylinder viel bewegt werden muss das schon passen und richtig dicht sein

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lucasj

Man Ärgert sich nur zu Tode wenn die Dichtungen nicht passen und man den ganzen rotz nocheinmal machen kann . 

Ich würde dir auch empfehlen die Dichtungen von einem Fachhändler zu kaufen und nur im Falle dessen wenn die dichtsätze nicht mehr verfügbar wären diese selber auszumessen 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hermann Steil

Also ich hab für einen Löffelzylinderdichtsatz für einen TW110 (Terex) original 110 Euro bezahlt, da ist dann alles dabei , inclusive

Mutter und Kolbenringe, wenn man die Mühe auf sich nimmt , beim Hydraulikhändler , die Dichtungen nach Muster zu besorgen , ist echt nicht viel gespart.

Gruß aus den Saarland

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
rman

Habe auch vor den Hubzylinder abzudichten.
Den Zylinder habe ich in einer halben Stunde ausgebaut. In den kommenden Tage werde ich mir die Dichtungen besorgen. Lass mich wissen wie du deine beschafft hast.

Meine Chromschicht ist an einer Stelle nicht mehr frisch. Werde diese ausbessern müssen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Gerade aktiv   0 Mitglieder

    No registered users viewing this page.