Sign in to follow this  
j-town-motors

Radlader SKL 831 wird immer langsamer

Recommended Posts

j-town-motors

Hallo zusammen. Wir besitzen einen Scheaff SKL 831 mit ca. 9300 Betriebsstunden. Der Radlader wird uns uns vorwiegend  zum Schneeräumen benötigt und muss dadurch nicht viel ausstehen. Wir haben aber das Problem dass der Lader nach kurzer Fahrt langsamer wird bis er sich gerade noch so bewegt, ich vermute so ca. 2-3 kmh. Im kalten geht's besser je wärmer desto schlechter.  Grundsätzlich  können  wir zum Schneeräumen  auf dem  Hof damit umgehen, müssen aber ab und zu mit der Maschine  etwas weiter fahren  und dabei  auch einenlängeren Berg hoch. Das ist so nervig wenn man dafür  so ewig braucht.  Gestern  ist nun aber etwas sehr seltsames passiert. Der Lader fuhr richtig gut. Zur Beschreibung Maschine  stand über Nacht  in beheizter Halle. Dort gestartet  und sofort auf den weg gemacht - lief schon das Stück  in der Ebene richtig  gut , aber am Berg lief er diesmal  auch  super. Kein Geschwindigkeitsverlust auf der ganzen strecke. Dann direkt Schnee geräumt so ca. 40 Minuten ohne Probleme bis er plötzlich  wieder nur noch ganz langsam gefahren ist. Bisher hatten wir angst der Fahrmotor wäre  verschlissen aber nach der Fahrt gestern habe ich die Hoffnung es ist was anderes. Wenn die Maschine  langsam  fährt hat sie meiner  Meinung  nach  noch genug  Kraft da wir ja so immer räumen mussten. Auch  hatten wir in letzter Zeit das Gefühl  es ändert sich  manchmal während  des Betriebs, sprich  er geht plötzlich  wieder besser. Hat jemand  von  euch da eine Idee? Ich finde die Maschine  wirklich  toll und würde mich  freuen wenn sie wieder besser läuft. Mir ist auch klar dass bei den Betriebsstunden kein neuer draus wird. Aber berghoch 2-3 kmh ist fast nicht machbar.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Registriere dich um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

Okuvator

Am besten mal die Inchung prüfen. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hermann Steil

geht die Motordrehzahl auch in den Keller , wenn die Maschine langsamer wird , ist eventuell auch ein verstärktes Qualmen sichtbar ??

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hydraulix

Hallo town,

einmal die Spannung an den Magneten prüfen, aber an das Inchventil hätte ich auch gedacht, Gestänge usw.

Gruß Hydraulix

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
j-town-motors

Danke für die Antworten. Die Motordrehzahl bleibt konstant, auch ist keinerlei Qualmen zu sehen. Das Inchventil werde ich versuchen zu überprüfen, wir hatten auch schon die Vermutung in diese Richtung. Vor allem da wir jetzt öfter mal das Gefühl haben das der Lader wird wenn er richtig gut fährt (was leider selten vorkommt) nach kurzem Abstellen plötzlich auch schlecht geht. Ich schaue mal was ich an der Inchung prüfen kann und würde euch auf dem Laufenden halten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.