Jump to content
Europas größte Bau & Baumaschinen Community - Mitglieder: 34,137

Stehr Spezialmaschinen Erfahrungsbericht


Recommended Posts

Grunddaten: 7000 to, 30 to je Zug, ca. 235 Züge ... 8 h Arbeitszeit = 2 Min/Zug, 12 Arbeitszeit = 3 Min/Zug

15 Min Umlauf ...

2 Min Laden (3 Ladespiele bei 4,5 cbm Löffel) plus etwas nachräumen, ohne Rückwärts schieben

5 Min Kippen einschl. rangieren ist sportlich ...

bleiben 4 Min je Strecke

Andersrum:

bei 30 to geladen und 8 h Arbeitszeit sind das ca alle 2 Min ein  LKW ....da das Kippen der LKW aber meist, je nach Pumpe und Absenkgeschwindigkeit zwischen 3 und 5 Min dauert, müßten min 3 LKW parallel wenden, rückwärts schieben, kippen, weg fahren .... gleichzeitig hat der "Einbauer" 2 Min zum Einbauen/Einebnen von 30 to .... entschuldige, aber solche Zahlen bezweifele ich ... ausser es waren mehrere Grader im Einsatz .... und dann müßte ein Koordinator dabei sein der sehr genau plant welcher lKW wann an welcher Stelle kippt da jede Verzögerung durch Warten, gegenseitiges Behindern etc die Umlaufzeiten anhebt ...

Durchfahren (vom Eingebauten Richtung Uneingebaut) geht nicht, weil die Standsicherheit vom Material nach dem schnellen Einebnen nicht gegeben ist, fahren noch Verdichter dazwischen rum, .... sich ein Sattel auf dem frisch geschobenen Planum fest, ist es Essig mit der Leistung

 

 

 

Link to comment
Share on other sites

Registriere dich um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

Ach Erwin lass es ganz einfach. Ist doch lachhaft !! Was soll das ? Auf dieser Baustelle Donau Deich Nähe Deggendorf wurde eine Probefeld / Verdichtung angelegt. Was hat das mit der ganzen Sache zu tun ???Ergebnisse  stelle ich demnächst mal hier ein !!

Link to comment
Share on other sites

vor 9 Minuten, MaschBauer schrieb:

Grunddaten: 7000 to, 30 to je Zug, ca. 235 Züge ... 8 h Arbeitszeit = 2 Min/Zug, 12 Arbeitszeit = 3 Min/Zug

15 Min Umlauf ...

2 Min Laden (3 Ladespiele bei 4,5 cbm Löffel) plus etwas nachräumen, ohne Rückwärts schieben

5 Min Kippen einschl. rangieren ist sportlich ...

bleiben 4 Min je Strecke

Andersrum:

bei 30 to geladen und 8 h Arbeitszeit sind das ca alle 2 Min ein  LKW ....da das Kippen der LKW aber meist, je nach Pumpe und Absenkgeschwindigkeit zwischen 3 und 5 Min dauert, müßten min 3 LKW parallel wenden, rückwärts schieben, kippen, weg fahren .... gleichzeitig hat der "Einbauer" 2 Min zum Einbauen/Einebnen von 30 to .... entschuldige, aber solche Zahlen bezweifele ich ... ausser es waren mehrere Grader im Einsatz .... und dann müßte ein Koordinator dabei sein der sehr genau plant welcher lKW wann an welcher Stelle kippt da jede Verzögerung durch Warten, gegenseitiges Behindern etc die Umlaufzeiten anhebt ...

Durchfahren (vom Eingebauten Richtung Uneingebaut) geht nicht, weil die Standsicherheit vom Material nach dem schnellen Einebnen nicht gegeben ist, fahren noch Verdichter dazwischen rum, .... sich ein Sattel auf dem frisch geschobenen Planum fest, ist es Essig mit der Leistung

 

 

 

Wir haben auch paar Tage 9000To am Tag eingebaut unter besten Bedingungen beim Dammbau mit Raupe bei 0,5m Lagen bei 80m breite:rolleyes:

On 5.10.2012 at 20:49, Ralf 730 schrieb:

18.jpg

 

On 5.10.2012 at 20:50, Ralf 730 schrieb:

19.jpg

 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

@MaschBauer

du solltest nicht nur Feldwege schieben. LKW lässt man nie auf unverdichtetem Material fahren.Verdichtungsmaschinen arbeiten immer hinter dem Planiergerät

und frischen Material wird immer vor dem Planiergerät abgekippt ,sodass LKW immer auf der verdichteten Fläche fahren.So kommt sich auch niemand ins Gehege.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
×
  • Create New...