Bauforum24

Video: VW Amarok V6 Pickup Test

Recommended Posts

Registriere dich um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

cbr_driver

Wow ausführlicher Test (>45min). Danke für die ausführlichen Eindrücke.

Was mich noch interessieren würde, wart ihr mit dem Anhänger auch Offroad? Ich bin momentan in der Überlegung mir den Ford Ranger Limited für den Forstbetrieb zu zulegen und da ist es natürlich auch interessant wie sich die PickUps mit Anhängern auf unbefestigten Böden schlagen?!

 

Ansonsten schon mal schöner bericht zum neuen V6. Ich bin bisher leider nur den alten 2 Liter gefahren und war sehr enttäuscht ( Fahrwerk auf der Landstraße und schwimmen bei zügiger Autobahn-Fahrt)

 

Grüße an das gesamte Team

Dominic 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ralf 730

Mich würde mal Interessieren wenn mal Baumaschinen so  ausführlich getestet werden zb. Radlader der 0.8m3 Klasse oder Minibagger? Anstatt der Geländewagentest oder Akkuschrauber was zwar auch interessiert aber nur am Rande, bleibt erstmal am Kerngeschäft dran. Auch wenn es für das BF Team nicht so lukrativ sein wird aber die User werden es euch danken.

LG

  • Like 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
Zeppi-Cat

Hallo Andre, toller Bericht.

Für mich als Ranger Fahrer freue ich mich auf den Test desselbigen.

Den Amarok 2.0 habe ich auch gefahren und ich fand ihn auch nicht wirklich berauschend zumal die Preispolitik von VW jenseits von Gut und Böse lag im Gegensatz zur Konkurrenz. Optisch finde ich den Amarok auch nicht wirklich ansprechend wenn ich einen Pickup möchte sollte er auch so aussehen und nicht wie ein SUV mit angebauter Ladefläche.

Schade das ihr den neuen Ford Raptor nicht testen konntet,dass wäre sicher noch ein Highlight gewesen. ;-)

Share this post


Link to post
Share on other sites
André
vor 23 Stunden, cbr_driver schrieb:

Wow ausführlicher Test (>45min). Danke für die ausführlichen Eindrücke.

Was mich noch interessieren würde, wart ihr mit dem Anhänger auch Offroad? Ich bin momentan in der Überlegung mir den Ford Ranger Limited für den Forstbetrieb zu zulegen und da ist es natürlich auch interessant wie sich die PickUps mit Anhängern auf unbefestigten Böden schlagen?!

 

Ansonsten schon mal schöner bericht zum neuen V6. Ich bin bisher leider nur den alten 2 Liter gefahren und war sehr enttäuscht ( Fahrwerk auf der Landstraße und schwimmen bei zügiger Autobahn-Fahrt)

 

Grüße an das gesamte Team

Dominic 

Hallo Dominic,

freut mich das Dir der Test gefallen hat. Für uns natürlich auch Neuland so lange Berichte zu produzieren, aber ich versuche das zu erzählen was mich selbst auch interessieren würde bzw. ja tatsächlich interessiert. Und das ist nicht in 10 Minuten getan. Es gibt ja die Theorie das nur kurze Videos im Netz funktionieren. Das ist Blödsinn, denn wir sehen an unseren Statistiken das zwar viele früh abspringen aber die Leute die nach 10 Minuten noch dabei sind gucken es fast alle bis zum Ende. 

Zum Anhänger: Wir waren mit dem Anhänger nicht Offroad. Das Problem war, dass der Anhänger nicht gerade für Offroad geeignet ist. Normale unbefestigte Wege mit z.B. Steigung die mit dem Hänger erreichbar sind gibt es im Fursten Forest nicht. Letzlich geht es ja um Zugkraft. Wir haben das mal getestet indem wir den Unimog mit den Pickups durchs Gelände gezogen haben. An einer Steigung war dann für alle Schluß, mal früher, mal später. Dazu kommt noch ein Video. Wichtig sind ordentliche Reifen für den jeweiligen Einsatz und eine mechanische Sperre. Ohne Sperre kann es sein das Du schon auf Gras mit einer Verschränkung nicht mehr weiterkommst. Aber da wird dann widerum auch der Hänger eh aufliegen.

Zum V6: Ich habe ja meine ehrliche Meinung im Video gesagt. Der Motor mit dem 8-Gang Wandlergetriebe ist top. Für Hänger ist das die beste Kombi im gesamten Testfeld ohne wenn und aber. Der RAM war auch gut, aber da nervte die Abstimmung des Getriebes etwas und der RAM ist noch mal eine andere Liga hinsichtlich Größe und Einsatz.

Fahrwerk war ebenfalls super, wobei wir das Komfort Fahrwerk hatten mit weniger Zuladung. Auch bei 200 auf der Autobahn gab es überhaupt nix zu meckern (immer in Relation das es ein Pickup ist). Schwammiges Fahrverhalten hatte ich auch beim alten nicht, es kommt hier aber auch auf die Bereifung an. Eine grobe A/T Bereifung ist auf Straße schon etwas schwammig und vor allem bei Nässe muss man aufpassen, das sind Welten hinsichtlich Kurvenverhalten und Bremsweg!

Viele Grüße

André

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.