horch2911

Bobcat 721 - Deutz Motor geht nach ein paar Minuten aus

Recommended Posts

horch2911

Hallo,

bin neu hier im Forum und seit ein paar Tagen im Besitz eines Bobcat 721 mit einem Zweizylinder Deutz Motor.

Leider musst eich heute feststellen das der Bobcat nach ein Paar Minuten unter Last arbeiten (Erde verfahren) einfach langsam aus geht. 

Vom Geräusch er wird die Drehzahl immer langsamer bis er dann aus geht. Direkt nach dem absterben lässt er sich auch nicht starten. Warten man aber nie paar Minuten so geht er ohne murren direkt wieder an.

Im allgemeinem lässt er sich echt problemlos starten man musst nicht orgeln oder ähnliches.

Ich habe erst gedacht das der Diesel leer sei und bin schnell zur Tankstelle gefahren. Das war es aber leider nicht.

Hatte evtl. von Euch schon mal jemand ein ähnliches Problem und kann mir evtl. weiter helfen ?

Ich werde mal die Leitung und Filter der Sprintzufuhr prüfen, hoffentlich ist es nichts wildes.

Bin für Tipps dankbar.

 

Achso hat vielleicht jemand einen passenden Tankdeckel ? Meiner ist mir heute irgendwie auseinander gefallen.

 

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Registriere dich um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

horch2911

Der Diesel Filter (kleines durchsichtiges Plastikteil) war total verdreckt. 

Ich habe einen neuen eingebaut, aber irgendwie zieht er jetzt keinen Sprit mehr von vorne.

Fülle ich den Filter mit Diesel und Pumpe dann ein paar mal lässt er sich starten. Man sieht allerdings das der Sprit im Filter weniger wird bis er dann Ausgeht. 

Wie entlüftet man die Leitungen richtig? Hat vieleicht jemand eine Anleitung ? 

Ist da noch eine Pumpe zwischen Tank und dem Filter ?

Danke.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
SirDigger

Du hast irgendwas im Tank rumschwimmen das vom Steigrohr angesaugt wird... 

Für den 721 hab ich Ersatzteilliste und Werkstatthandbuch, schick mir mal eine Nachricht.

(Klick auf meinen Namen links über dem Bild mit dem dickem kerl vor dem schmalem Pickup) :lol: dann auf nachhricht.

 

 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
horch2911

 

Danke für den tip mit dem Verschmutzten Tank. Wie komme ich am besten an den Tank ran ?

Ich habe von oben das Winkelblech im  Fußraum demontiert und die Kabine angehoben.

Da unten sitzt alles voll mit Erde!!! Die Gestänge in den Pedalen sind komplett begraben :(

Ich werde das morgen früh mal allesausgraben ich glaube da geht die Kraftstoff Leitung in den Tank, oder? 

Gibt es am Tank irgendwo eine Öffnung über die man ihn reinigen  oder zumindest reinschauen kann ?

Sitzt im Tank selbst nochmal ein Filter an dem Steigrohr ? 

Sitz da zusätzlich auch noch ne Pumpe im Tank ???

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.