Recommended Posts

Stehr
vor 4 Stunden, Stotz-Wegebau schrieb:

Hallo zusammen,

Ich bin neu hier. Ich arbeite seit 7 Jahren im Waldwegebau.

Hab mich jetzt selbständig gemacht und jetzt die große Frage war was für ein Gerät ich kaufen soll.War mehrere Tage unterwegs um das richtige Geräte zu finden.

Habe sehr viele Geräte gesehen und auch Probegefahren vom Grader Wegehobel,Pflegegeräte,Walzenzug war alles dabei.

Bis ich dann in den kleinen Ort  Schwalmtal in Hessen  gekommen bin und die Frima Stehr und  Herr Stehr kennengelernt hab.

Da habe ich mich Wohl gefühlt. Habe da die Geräte gesehen und getestet und ich muss sagen, dass ist das Richtige für Wald und Feldwege.

Mit diesen Geräte kann man auch  super arbeiten. Man sieht sofort,dass derjenige der das Gerät entwickelt hat Ahnung von der Materie hat und sich auskennt. Da nimmt man dann eine Lieferzeit von 13 Wochen schon mal in Kauf. 

 

Demnächst auf der Schwäbischen Alb. Auch einer,der etwas von der Sache versteht . Hier seine Tel. NR  Stefen Stotz 01622137047

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Registriere dich um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

Stehr

gerade erst das Original ausgeliefert, schon ein begehrtes Model Eddition Leonhard Weiss Fendt 996 mit Stehr SBV 160 Quattro

und jetzt auch Fendt 724 mit Anbaugrader SUG 35 und 3 fach Plattenverdichter  

23561817_1537403039661806_4236936970428255222_n.jpg

23517827_1537403616328415_191007035070042365_n.jpg

23916012_1549981378403972_3703247018222480078_n.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Stehr

Weihnachtsfeier bei Stehr
Zu unserer Weihnachtsfeier in der JS Ideenschmiede gab es zusätzlich einen sehr wichtigen und schönen Anlass, den es gebührend zu feiern gab: Hans Stein, das Stehr Urgestein ist auf den Tag genau 30 Jahre, fast genauso lange wie unsere Firma existiert bei uns. Deshalb ein großes Dankeschön für die hervorragende Zusammenarbeit und natürlich für seine Treue zu unserem Betrieb. Ich konnte mich noch genau erinnern, wie er damals zu uns kam. Wie könnte ich es auch vergessen? Er war schließlich mein 2. Mitarbeiter. Als er mir zum ersten Mal gegenüberstandst hatte ich sofort das Gefühl: »Das ist mein Mann. Und ich sollte Recht behalten! Durch seinen Elan, seine Begeisterungsfähigkeit im Umsetzten von gemeinsamen Ideen gingen wir zusammen selbst schwierigste Aufgaben an. Er wurde auch nie müde zu beweisen, was in ihm steckte. Jede Menge an Überstunden wurden am Anfang gemacht, um unsere Erfindungen zu dem zu machen, was sie heute sind. Dadurch entstanden viele Arbeitsplätze, die wir in gewissem Maße auch ihm zu verdanken haben. An dem Erfolg unserer Firma hat er damit einen großen Anteil, was ich selbstverständlich sehr zu schätzen weiß. Ich bin stets von neuem überrascht, und wundere mich über den Elan mit dem er auch heute noch an neue Aufgaben herangeht. Einen so verdienstvollen Mitarbeiter wie er es ist, wünscht sich wohl jedes Unternehmen. Und deshalb freue ich mich auf weitere gute Zusammenarbeit und hoffe, dass er uns noch lange erhalten bleibt! Als Dankeschön gab es einen Geldbetrag, einen Präsentkorb und ein Fotobuch in dem der Anfang bis heute dokumentiert ist

IMG_9574.JPG

  • Gefällt mir 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Stehr

Wenn andere durch unsere patentieren Ideen Geld verdienen, ist es doch ganz legal doch auch etwas damit zu verdienen...oder ??

IMG_9556 (00000003).jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
variotms
On 9.12.2017 at 13:28, Stehr schrieb:

gerade erst das Original ausgeliefert, schon ein begehrtes Model Eddition Leonhard Weiss Fendt 996 mit Stehr SBV 160 Quattro

und jetzt auch Fendt 724 mit Anbaugrader SUG 35 und 3 fach Plattenverdichter  

23561817_1537403039661806_4236936970428255222_n.jpg

23517827_1537403616328415_191007035070042365_n.jpg

23916012_1549981378403972_3703247018222480078_n.jpg

Kurze Info zu den Modellen. Diese werden individuell für die Fa. Stehr angefertigt, aber auch mittlerweile weltweit für Sammler angeboten. Die Nachfrage ist mittlerweile sehr hoch. Eigentlich müsste ich 1-2 Mann einstellen um nachzukommen. Ein Modell der SBF24-2 z.B. besteht aus über 120 Einzelteilen. Diese müssen natürlich auch zusammengebaut werden. Eben so besonders wie das Original!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Gerade aktiv   0 Mitglieder

    No registered users viewing this page.