A.Briss

RUB-Baustellen

Recommended Posts

A.Briss

Hallo zusammen. Mit einem anderen Thema wurde hier im bauforum verfolgt, wie die Hochhäuser IA und IB an der Ruhr-Universität abgerissen worden sind. Neben den Neubauten soll an dieser Stelle berichtet werden, wie das neue Gebäude GD entsteht. Außerdem wäre über Forschungsneubauten wie ZEMOS und ZGH oder den Neubau eines data centers zu berichten. Und auch das Zentrale Parkhaus braucht Stütze. Eine umfassende Sanierung oder gar ein Abbruch mit Neubau steht an.

Wer den Rückbau von IA-IB verfolgt hat, wird zwischen durch immer wieder einige Bilder vom Forschungsneubau ZEMOS gesehen haben. Das Projekt ist nun weit fortgeschritten, der Innenausbau läuft, und im Frühjahr 2016 soll die Inbetriebnahme erfolgen.

ZEMOS.jpg



ZEMOS_Haupteingang.jpg



ZEMOS_NE.jpg



ZEMOS_SE.jpg



ZEMOS_SW.jpg



An der gegenüberliegenden Westseite der RUB geht es jetzt aber richtig los.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Registriere dich um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

A.Briss

Tief im Westen wurde bereits die Ringstraße verlegt. Jetzt wird auch der umlaufende Versorgungskanal verlegt, bevor beginnend ab dem nächsten Jahr das neue Gebäude GD errichtet wird.

GD_Baustellenschild.jpg



Baustellenschild2.jpg



Zuerst wird aktuell die Fläche geräumt. Dabei werden auch einige Wegweiser kaputt gemacht.

Kettenbagger.jpg



Kettenbagger2.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
A.Briss

Im Vordergrund die alte Ringstraße, im Hintergrund kann man der Verlauf der neuen, aber noch nicht angeschlossenen Ringstraße erahnen.

Baufeld1.jpg



Die alte Straße westlich Hochhaus GC verlaufend.

Baufeld2.jpg



Vermessungsarbeiten laufen noch.

Baufeld3.jpg



Baufeld4.jpg



Baufeld5.jpg



wave.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
AlterKranFan
Wer entscheidet eingentlich über solche hässliche Bauten? Architektonisch schlimmer gehts ja wohl nicht.
Immer diesen Standart Bau mit Platten verkleidet like DDR at the best.
Einfach billig aussehende Zweckbauten. Irgendwie fehlt in Bochum der Mut oder die Architekten sich mal was besonderes einfallen zu lassen.
Da ist ja die Uni im Baustil der 60er mehr ein Hingugger als diese Platten Bauten.

Aber ein historischen Gebäude wie den Nordbahnhof, auch wenn das mit der Uni nichts zu tun hat, will Bochum bzw dessen Besitzer eine Brauerei, abreissen. Da packt man sich doch an dem Kopf was in Bochum so läuft.
In diesen Fall hoffe ich noch auf die Vernunft aller Beteildigten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
A.Briss

Viel hat sich noch nicht verändert, deshalb nur ein kurzer Zwischenstand. Der konstruktive Abbruch der beiden Hochhäuser IA und IB sollte nach Bauzeitenplan erst dieser Tage beendet sein, war aber sehr vorfristig erledigt. Momentan ruht diese Baustelle noch.

I_Reihe1.jpg



An dieser Stelle wird dann der Neubau des Gebäudes IA entstehen, recht daneben auf der ursprünglich freien Fläche wird der Forschungsneubau ZGH zwischen den beiden Hochhäusern zu stehen kommen. Bei positivem Ausgang des Wettbewerbs könnte demnächst noch ein weiterer Forschungsneubau auf dem Campus errichtet werden.

I_Reihe2.jpg



Der Weg in den Westen führt an einem neuen Kleinod vorbei: An Stelle des nur sehr selten bespielbaren alten Rübenackers wurde ein Kunstrasenplatz gebaut.

Kunstrasen1.jpg



Der Platz ist für attraktiven Offensivfußball ausgelegt, da das Mittelfeld sehr schnell überbrückt werden kann wink.gif

Kunstrasen2.jpg



Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren


  • Gerade aktiv   0 Mitglieder

    No registered users viewing this page.