Sign in to follow this  
Bauforum24

Peri-Gerüste und Schalungen für Humboldt-Forum in Berlin

Recommended Posts

Bauforum24

Berlin. Peri lieferte zum Wiederaufbau des Stadtschlosses Schalungs- und Gerüstlösungen. Der Auftrag umfasste die Bereitstellung großer Mengen an Wand-, Säulen und Deckenschalungen mit schnellen Schal- und Umsetzzeiten sowie flexibel einsetzbarem Gerüstmaterial. Zusätzlich sorgten Peri-Ingenieure mit der baubegleitenden Projektunterstützung dafür, dass der Bauzeitenplan eingehalten werden konnte.

-
Bauforum24 News, Artikel und Informationen Bauforum24 Artikel (06.02.2015): Peri-Schalung für Mausoleum des Martyriums in Michniów (Polen)
-

Peri_Berlin_Stadtschloss_1.jpg


Bau des Berliner Stadtschlosses

Das Berliner Schloss auf der Spreeinsel wird größtenteils nach alten Plänen rekonstruiert. Die 180 m lange, 120 m breite und 35 m hohe Außenhülle sowie die 70 m hohe Kuppel werden künftig in historischem Barock erstrahlen, im Innern entsteht ein modernes Haus der Weltkulturen. Das neue Wahrzeichen Berlins wird als Humboldt-Forum internationale Sammlungen und wissenschaftsgeschichtliche Werke ausstellen. Zudem wird hier ein Teil der Zentral- und Landesbibliothek Platz finden.

Google Maps: Das künftige Humboldt-Forum in Berlin


Innerhalb kurzer Zeit wurden 85.000 m³ Beton und 16.000 t Stahl verbaut. Damit der schnelle Baufortschritt realisiert werden konnte, waren große Mengen an Schalungs- und Gerüstmaterial im täglichen Einsatz. Neben der Vorhaltung der Systeme war die umfassende Berücksichtigung aller Bauaufgaben ein wichtiger Bestandteil der Peri-Gesamtlösung. Die Sicherheitstechnik, die Bereitstellung projektspezifisch montierter Sonderschalungen, die Projektsteuerung durch den Peri-Projektleiter sowie die Planung und Lieferung von Schalung und Gerüst aus einer Hand wirkten sich positiv und beschleunigend aus.

Peri_Berlin_Stadtschloss_3.jpg


Zeitvorteile beim Schalen von Wänden und Säulen: Die Planung und Lieferung von Schalung und Gerüst aus einer Hand schaffte Synergieeffekte für die Baustellenverantwortlichen

Über 6.000 m² Maximo-Rahmenschalung waren in Berlin zeitgleich im Einsatz. Hierbei sorgte insbesondere die einseitige MX Ankertechnik bei jedem Ein- und Ausschalvorgang für erhebliche Zeitvorteile. Denn Maximo kommt ganz ohne Hüllrohre und Konen aus ? und spart den zusätzlichen Mann auf der Gegenseite. Die Quattro Säulenschalungen wurden als komplette Einheit mit einem Kranhub zusammenhängend umgesetzt, auch die Betonierplattform und der integrierte Leiteraufstieg mit Rückenschutz verblieben fest an der Schalung.

Peri_Berlin_Stadtschloss_4.jpg


Das Maximo-Wandschalungssystem und die Quattro-Säulenschalung ermöglichten die rasche und sichere Herstellung der vertikalen Stahlbetonbauteile

Beim Schalen der Stahlbetondecken konnte mit insgesamt 10.000 m² Skydeck-Vorhaltung systematisch eingeschalt und ? aufgrund der geringen Einzelgewichte der Skydeck-Systemteile aus Aluminium ? leicht wieder ausgeschalt werden. Auch das Fallkopfsystem sorgte für rasche Taktfolgen bei gleichzeitig reduziertem Materialeinsatz, da Paneele und Längsträger bereits nach einem Tag frei waren für den nächsten Takt. Die Unterstützung bei großen Deckenhöhen erfolgte mit leichten Multiprop-Alu-Stützen, die sich mittels MRK Rahmen problemlos zum Stützturm ergänzen ließen.

Peri_Berlin_Stadtschloss_5.jpg


Leichte und flexibel einsetzbare Skydeck- und Multiprop-Systembauteile aus Aluminium sparten beim Schalen der Geschossdecken Zeit und Kosten

Im Bereich des Hauptportals an der Westseite fertigte Peri-Berlin projektspezifische Sonderschalungen und lieferte diese einsatzfertig auf die Baustelle ? maßgenau geplant und montiert, termingerecht geliefert und aufgrund vorab definierter Fixpreise mit Kostensicherheit für die Projektverantwortlichen.

Peri_Berlin_Stadtschloss_2.jpg


Aufgrund der Peri-Lösung mit außenseitigen CB Kletterbühnen war kein Fassadengerüst für die Rohbauarbeiten notwendig. Für die runden Stahlbetonwände der Kuppel wurde die Rundflex-Rundschalung zusammen mit FB 180 Faltbühnen eingesetzt. Die finale Kuppelherstellung erfolgt mithilfe eines Peri UP Trag- und Arbeitsgerüstes

Das bedeutende Projekt ist der Wiederaufbau des kaiserlichen Stadtschlosses, das 1945 stark zerstört und später komplett abgerissen wurde. In der Nachkriegszeit errichtete die DDR-Führung an gleicher Stelle den Palast der Republik. Der Abriss aufgrund hoher Asbestbelastungen vor wenigen Jahren machte dann Platz für die jetzige Wiederherstellung der historischen Mitte Berlins. Bundespräsident Joachim Gauck legte am 12. Juni 2013 den Grundstein zum Berliner Schloss. Rund 1.000 Gäste nahmen an diesem Staatsakt teil. Exakt 2 Jahre nach Grundsteinlegung wurde am 12. Juni 2015 Richtfest gefeiert.


Weitere Projekt-Daten:
  • Bauunternehmen: Hochtief Building GmbH, Rohbau/Industriebau Berlin
  • Projektbetreuung: PERI Berlin

Bauforum24 Firmeninformationen, Profile oder Links Weitere Informationen: Peri und Berliner Schloss

(© Fotos: Peri)

Bauforum24 - weitere Inhalte, Medien und Diskussionen

Mehr News aus der Baubranche...

Bauforum24 News, Artikel und Informationen Bauforum24 Artikel (12.01.2015): Peri Variokit für Erneuerung des St. Pauli Elbtunnel in Hamburg
Bauforum24 News, Artikel und Informationen Bauforum24 Artikel (29.12.2014): Peri schalt "Museum of Tomorrow" in Rio de Janeiro
Bauforum24 News, Artikel und Informationen Bauforum24 Artikel (27.11.2014): Peri und Schaltec schließen sich zusammen
Bauforum24 News, Artikel und Informationen Bauforum24 Artikel (03.11.2014): Mauersanierung Festung Marienberg in Würzburg
Bauforum24 News, Artikel und Informationen Bauforum24 Artikel (07.10.2014): Peri ACS Selbstkletterschalung für höchste Betonbrückenpfeiler

Share this post


Link to post
Share on other sites

Registriere dich um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.