Jump to content
Europas größte Bau & Baumaschinen Community - Mitglieder: 34,727

Zettelmeyer zl 401 B


Huppi
 Share

Recommended Posts

Ich suche für einen Zettelmeyer ZL 401 b (mit Hurth-Achse) eine komplette Bremse hinten rechts. Leider fehlt diese bei unserem Zettelmeyer. (War wohl defekt und wurde vom Vorbesitzer entfernt)

Die reine Suche nach diesem Radlader + Hurthachse hat nicht viel gebracht. Ich habe nur mal gelesen, es würde wohl auch etwas vom Unimog passen oder von deutz?

Kann jemand weiterhelfen?

Vielen Dank

 

--> sorry, hab ein neues Thema dazu erstellt

Edited by stonie1981
neues Thema dazu
Link to comment
Share on other sites

  • 4 years later...

Registriere dich um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

Hallo.

Der Eintrag ist zwar schon sehr alt, aber vielleicht kann mir trotzdem jemand helfen.

Hat jemand die Betriebsanleitung bzw eine Wartungsanleitung für einen ZL 401 Bj83.?

Super wäre es, wenn sie mir jemand als PDF schicken würde.

Damit würde mir echt geholfen sein.

Hier meine Mail-Adresse: sigi728@gmail.com

 

Link to comment
Share on other sites

  • 1 year later...
On 19.3.2020 at 22:21, Sigi728 schrieb:

Hallo.

Der Eintrag ist zwar schon sehr alt, aber vielleicht kann mir trotzdem jemand helfen.

Hat jemand die Betriebsanleitung bzw eine Wartungsanleitung für einen ZL 401 Bj83.?

Super wäre es, wenn sie mir jemand als PDF schicken würde.

Damit würde mir echt geholfen sein.

Hier meine Mail-Adresse: sigi728@gmail.com

 

Hallo 

 

Ich suche für meinen Zettelmeyer Zl 401 b alles an Unterlagen was ich bekommen kann, da ich keine besitze. 

Auch wenn der Beitrag alt ist Frage ich einfach mal danach.

 

LG 

Link to comment
Share on other sites

  • 11 months later...
On 11.3.2015 at 19:22, alpicx schrieb:

Hallo Huppi,

laut Zettelmeyer darfst du aber keine Hydrauliköl einfüllen. Sondern nur "Motoröl"

SAE10 oder SAE20W20 etc. je nachdem in welchen "Klimazonen" du unterwegs bist. Wenn du Unterlagen benötigst, frag mich an. Ich habe seit letztem Sommer einen ZL401B. Der hatte einen Kabelbrand im Cockpit. Das habe ich wieder in Ordnung gemacht und er läuft auch wieder. Ich habe mir bei Zettelmeyer damals entsprechende Unterlagen angefordert. Inzwischen habe ich noch weitere Unterlagen besorgt.
Aber def. kein HLP Öl. das würde, denke ich auch die Dichtungen angreifen.
Wie gesagt Zettelmeyer schreibt für das Hydrauliksystem Motorenöle nach API: CC/SE vor.
Einzig für die Achsen kommt Getriebeöl rein(85W-90)



alpicx

2015/03/post-30196-1426098150_thumb.jpg

Hallo alpicx. Hast du eventuell eine Betriebsanleitung mit den ganzen Füllmengen und was für Öle rein müssen? Werde leider nirgends fündig. Mfg

 

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
×
  • Create New...