Sign in to follow this  
Bagger-Oldi

Eckhart Bagger aus Landshut

Recommended Posts

Bagger-Oldi
Prima Yumbo, sieht meinem Bagger sehr ähnlich. Die Lenkung, die lange schmale Seitenscheibe, die Achsen,
sogar die Lampe oben an der Kabine passen. Scheint wirklich einer aus der Serie zu sein. Die Firma ist jetzt in einer Firmengruppe und stellt moderne Güllefässer her. Marketing sagt: wir besitzen keine Unterlagen mehr. Schade - um so mehr habe ich mich über das Bild auf dem Prospekt gefreut. Also Schelsie hatte schon die richtige Spur gehabt.

Danke an Euch beide und den Admin.

Jetzt kommen erst mal die Scheiben und die Tür dran (wetterfest machen)und dann mal sehen was mich an der Vorderachse erwartet. Edited by Bagger-Oldi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Registriere dich um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

atlas-spezi
hallo
die achsen die dein bagger verbaut hat sind englische fordson achsen vom kriegs-lkw typ wot6....heute nur echt schwer zu bekommen, waren nach dem krieg noch längere zeit als gebrauchte, überholte achsen unter Atlas 1200 oder fuchs 300 verbaut....hoffentlich sind deine noch heile...
die steckachsen sowie tellerrad und ritzel gehen sehr häufig kaputt !
gruss
Atlas spezi

Share this post


Link to post
Share on other sites
AlterKranFan
klatsch.gif

Wieder eine Baggerfirma von der ich noch nie gehört habe. top.gif

Wirklich interessant was es doch alles mal für Baggerfirmen gab.

Frei nach Loriot

Früher war mehr Bagger! laugh.gif

Share this post


Link to post
Share on other sites
Bagger-Oldi
Kennt jemand die Originalfarben und hat noch mehr technische Details?
Ja die Achse passt zu den alten Bilder des Kriegs LKW´s. Eine Seite geht das Rad stark nach außen. Ist wohl auch der Grund warum keine Gelenkwelle zur Vorderachse mehr eingebaut ist.

Danke Edited by Bagger-Oldi

Share this post


Link to post
Share on other sites
Bagger-Oldi
Habe mein Passwort und Anmeldung nicht mehr. Irgendwie zu viele im Kopf. Also nicht wundern, dass ich so im Forum bin. Dieser Laptop hat die Daten noch gespeichert. Also jedenfalls das Typenschild gefunden. An der Hinterachse -irgendwie auch der beste Platz dafür? Ist also wirklich ein Bagger von Eckhart und Söhne aus dem Jahr 1973, Typ FU50, Achsalast 5050 kg,Spurweite 1950, "Rennbagger" mit 40 kmh angegeben. Bitte an den Admin neue Zugangsdaten senden. Möchte ja weiter Bilder senden. Im Moment bin ich dabei einen Drehkopf für einen 2 Schalengreifer in Gang zu bringen ist auch ein altes Ding von Thomm. Edited by Bagger-Oldi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.