Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Graderfan

Aufreißer beim Grader

Recommended Posts

Graderfan
Viele Grader haben als Zusatzausrüstung einen Aufreißer, um harte Böden aufzulockern. Die Idee des Aufreißers kam da auch schon sehr früh, habe auch einen uralten Anhänge-Grader auf einem Bild gesehen, der in der Mitte auch ein Aufreißer hatte, wenn den Link wieder finde, zeige ich ihn.
Interessanterweise finde ich, dass der Aufreißer an verschiedenen Stellen beim Grader montiert war bzw. ist.
U.a. am Heck, hinter der ersten Achse, hinter der Schar oder an der Front. Wobei heutzutage die meisten Grader den Aufreißer hinten oder vorne platziert haben.
Das Ganze war auch herstellertypisch, also z.B. Galion hatte den Aufreißer immer hinter der ersten Achse befestigt.

Heute habe ich mal ein Beispielfoto gefunden, dass ein Aufreißer sogar unterhalb der Kabine befestigt war:
http://dic.academic.ru/pictures/bse/jpg/0274663852.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Registriere dich um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

Graderfan
Ich habe soeben eine besondere Art an Aufreißer entdeckt, dieser ist mit einer feineren Verzahnung als bei den gewöhnlichen Aufreißern. Hier sind Bilder davon zu sehen:
http://www.donkersgoed.nl/service/ripperen/

Wer der Hersteller ist, konnte ich nicht herausfinden, ich sehe diese Art das erste Mal. bearbeitet von Graderfan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Graderfan

Im Knickschar-Thread wurde über Arten von Aufreißer geschrieben, ich denke es ist besser hier weiter zu diskutieren damit es nicht offtopic wird. Beim letzten Beitrag habe ich auch einen speziellen Aufreißer verlinkt. Der arbeitet für kleinere Aufreißarbeiten schön sauber. Allerdings gibt es auch mal Situationen wo tiefer aufgerissen wird.
Eine interessante Lösung hatte User Super Roel mal bei einem Caterpillar-Grader. Dort konnte man zwischen kleineren Aufreißzähnen wählen und größeren.

Hier das Bild dazu:

aufrei_er.jpg



Finde diese Kombination eine gute Lösung, so kann man die Aufreißerart je nach Bedingungen auswählen. Vielleicht hat User Super Roel noch ein besseres Bild von dieser Variante.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Super Roel

quote name='Graderfan' date='13.04.15 - 13:17' post='685579']
Im Knickschar-Thread wurde über Arten von Aufreißer geschrieben, ich denke es ist besser hier weiter zu diskutieren damit es nicht offtopic wird. Beim letzten Beitrag habe ich auch einen speziellen Aufreißer verlinkt. Der arbeitet für kleinere Aufreißarbeiten schön sauber. Allerdings gibt es auch mal Situationen wo tiefer aufgerissen wird.
Eine interessante Lösung hatte User Super Roel mal bei einem Caterpillar-Grader. Dort konnte man zwischen kleineren Aufreißzähnen wählen und größeren.

Hier das Bild dazu:

aufrei_er.jpg



Finde diese Kombination eine gute Lösung, so kann man die Aufreißerart je nach Bedingungen auswählen. Vielleicht hat User Super Roel noch ein besseres Bild von dieser Variante.
[/quote]
Yes i have , my old Cat 12 G with a wider ripper with 2 rippershanks more , our old Cat 143 H not in the company colors a very old Cat 15 with a ripper on the backside of the front wheels my old O&K 156A with the ripper wider and with ripper shanks between the others , and two HBM 160 with a V shape ripper in front of the machine .
Roel .

Cat_12_G.jpg

Cat_143_H.jpg

[

Cat_15_grader.jpg

O_K_F_156_A.jpg

HBM_160_T4.jpg

HBM_BG_160_T_4.jpg

O_K_F_156_A__2_.jpg

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Graderfan

Die Firma Gessner Industries aus Australien bietet für diverse Grader-Typen verschiedene Arten von Aufreißer an. Darunter auch Kombi-Aufreißer, wo man zwei verschiedene auf einmal hat, die man je nach Bedarf verwenden kann - mehrzahnige für feineres aufreißen und welche für tieferes aufreißen. Hier die Bilder von den verschiedenen Varianten.

image001.jpg


© http://www.gessner.com.au

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Gerade aktiv   0 Mitglieder

    No registered users viewing this page.