Sign in to follow this  
johannes

Selbstverdichtender Beton

Recommended Posts

Yannick
Lf 321:,,Auf der Baustelle wird er mit einer Autobetonpumpe an die gewünschte Stelle gepumpt, und dass sich der Beton gleichmäßig verteilt und glättet verwendet man eine Art breites Rohr, an dem zwei Griffe montiert sind. Sorry, dass ichs nicht besser erklären kann.''

Dein ,,Rohr'' nennt man auch Vibrator.
Den steckt man in den Beton und das ,,Rohr'' fängt dann an zu vibrieren um die Luft aus dem Beton zuholen und ihn zuverdichten.

Bei selbstverdichtendem Beton braucht man den Vibrator nicht da er sicht sebst verdichtet.

Wir haben auch schon mal was damit gemacht, ich muss meinen Papa nochmal fragen.


Yannick Edited by Yannick

Share this post


Link to post
Share on other sites

Registriere dich um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

Guest longfront 321
Hi Yannik,

nein, kein Vibrator! Da es wohl nicht verständlich ist, was ich ausdrücken will, werde ich es zeichnen.

*lg* Börni top.gif

Edit: Schaut mal hier , da gibts es sogar ein Video vom angesprochenen Aaton. Edited by longfront 321

Share this post


Link to post
Share on other sites
MC86
Nein ich glaube er meint keinen Vibrator (Rüttelflasche) es gibt Betonarten, da muss das Förderinstrument, (Pumprohr) stets im angeschütteten Beton bleiben, bei Unterwasserbeton und Beton in Schlitwänden oder Bohrpfählen im Wasser ist das selbstverständlich, in der Berufsschule hat man uns gesagt es gäbe auch Betonsorten "an der Luft" wo das erforderlich ist, leider haben wir das nicht ins Detail vertieft. Vielleicht ist es so ein Schüttrohr.
Zum Holocaustmahnmal: es gibt ein Buch, ich behaupte mal ein außführlicher Version ist es dicker als die Bibel, da sind Ausschreibungsgrundlagen für Beton drin, auch sogenannte Expositionsklassen:
X0 kein Angriff
XM Mechanische Beanspruchung
XC Angriff durch Carbonatisation
XD Angriff durch Chloride
XF Frost und Tausalzbeständigkeit
XA Chemischer Angriff

Für Probleme wie Grafitti, Splitterflug bei Sprengungen, Wasserdruck... gibt es noch eine ellenlange Aufschlüsselung von Untergruppen, ein Beton könnte daher durch eine lange Schlange an Bezeichnungen und Anforderungen aufgeschlüsselt werden. Edited by Andreas

Share this post


Link to post
Share on other sites
helldriver
hi,

ich denke er meint das rohr welches im film von readymix oben rechts in der ecke zu sehen ist.
das rohr wird auf der oberfläche auf und ab bewegt, wodurch wellen im beton entstehen. ich denke mal das es als eine art rüttelflasche wirkt, nur in abgeschwächter form und zum glätten der oberfläche gedacht is unsure.gif

gruß

nico-helldriver

Share this post


Link to post
Share on other sites
johannes
Den Film von den "Schnellmischern"hab ich auch gesehn.

Es geht alleine über Projekte/Anwendungen/Bilder wie Konrad schon sehr gut den
Anfang gemacht hat.


Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.