Jump to content
Europas größte Bau & Baumaschinen Community - Mitglieder: 36,230

Bauarbeiten auf dem Gelände


Stefan

Recommended Posts

Das muß auch solide sein, da fahren später unsere Tieflader mit bis zu 40to drüber. Und weil ich gesehen habe, daß sich an anderer Stelle auf dem Gelände die Betonplatten verschieben, bauen wir hier etwas solider.

Ich hatte heute Gelegenheit, den Jungs mal bei der Arbeit über die Schulter zu schauen:

P1110297.jpg



Anlieferung des Betons

P1110298.jpg



Guter Beton muß gut gerüttelt sein

P1110299.jpg



Profilierung der Rampe und Anarbeiten an den bestehenden Betonsockel
Link to comment
Share on other sites

Registriere dich um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

Zunächst noch ein Bild von Mittwoch-Abend:

P1110300.jpg



Gestern sah das Ganze dann so aus. Die Bewehrung der Hauptrampe ist eingebaut sowie die erste Lage Beton:

P1110302.jpg



Dern Anschluß an das Ebene Teil der Rampe:

P1110303.jpg

Link to comment
Share on other sites

Am Freitag wurde dann in einem letzten Akt die Hauptrampe betoniert. Leider hat der während dem Betonieren einsetzende Starkregen an manchen Stellen Waschbeton aus der Oberfläche gemacht. Das soll aber die Griffigkeit erhöhen. laugh.gif

P1110304.jpg



Gestern wurde dann das Tor gesetzt. Hierzu wurden Kernbohrungen in die Betondecke gesetzt um die Torpfosten aufzunehmen.

P1110305.jpg



Anschließend wurden die Pfosten einbetoniert.

P1110307.jpg



Das fertige Werk. Nun muß der Beton noch vier Wochen ruhen, bevor die Zufahrt in Betrieb geht. Wir berichten dann davon

P1110310.jpg

Link to comment
Share on other sites

  • 5 years later...

Instandsetzung Ostfassade

 

Nachdem bereits 2017 die neuen Tore gesetzt wurden, konnten in diesem Jahr wesentliche Fortschritte an der Ostfassade erzielt werden. Nachdem die unteren Torfüllungen eingebaut und die erste Reihe Scheiben eingesetzt wurden, konnte das erste Rolltor ausgebaut werden. Gleichzeitig wurde ein Freiraum mit Hohlblocksteinen ausgemauert und mit Ziegeln vorgemauert werden. Dabei entsteht ein einfacher Läuferverband und kein Kreuzverband, wie er bei reinen Ziegelmauerwerken zu sehen wäre. Das interessiert vielleicht nur den Fachmann. Für den Laien ist die Ziegeloptik entscheidend.

Dann wurden auch die bereits stehenden Betonwände in gleicher Weise verblendet. In diese drei Felder sollen auch Sprossen-Fenster eingebaut werden. Dazu wurden Betonfensterbänke gegossen und auf die zweischalige Wand gesetzt. Anschließend wurden die teilrestaurierten Fenster gesetzt. Den Einbau der gebrochenen Scheiben werden wir nach dem endgültigen Befestigen und Einmauern vornehmen.

Sowohl die Fenster als auch die Steine wurden beim Abriss des alten Lokschuppens in Menzingen geborgen. Auf den Ziegeln finden sich teilweise noch Anschriften in Sütterlin-Handschrift. Bemerkenswert sind auch die Fenster, welche nur gesteckt und gekümpelt sind, ganz ohne Schweißverbindung.

Die  Querriegel im oberen Bereich der Fenster stammen noch von  der alten Fasssade und werden noch zurückgebaut.

 

IMG_3910.JPG

03.05.19 - der erste Bereich des Zwischenraums wurde ausgemauert und mit der Vormauerung begonnen

OF01.jpg

01.06.19 - Blick auf die "alte" Fassade. von der einstigen Wellverkleidung ist nicht mehr viel übrig. Die Vormauerung ist weiter gediehen.

 

OF02.jpg

Mittlerweile wurde auch mit der Verblendung der Betonwände begonnen.

OF03.jpg

Heute galt es jedoch, das Rolltor auszubauen. Einerseits war das immer zeitaufwändig hochzufahren, andererseits stellte das auch ein Hindernis als Fluchtweg dar. Somit haben wir mit dem Ausbau des Rolltors den Brandschutz in den Hallen verbessert.

 

OF04.jpg

Zum Ausbau kam unser Fuchs 110 in Einsatz

 

OF05.jpg

und gleichzeitig unsere Haulotte-Hebebühne

 

OF06.jpg

Die musste in der Halle platziert werden.

 

OF07.jpg

An so einem schönen Tag dominiert das Blau...

 

OF08.jpg

02,11,2019 In unserer Lackiererei wurden mittlerweile die Fenster aufgearbeitet.

 

OF09.jpg

16.11.2019 Die erste Fensterbank ist mittlerweile gegossen und ausgeschalt und steht zum Einbau bereit.

 

OF10.jpg

Das Zwischenfeld ist mittlerweile auch fast komplett ausgemauert. Für den oberen Bereich werden wir wohl ein Standgerüst stellen müssen.

 

OF11.jpg

Die Verblendung ist auf die Höhe der Betonwände angewachsen. Nun konnte die erste Fensterbank gesetzt werden.

OF12.jpg

Der erste aufregende Tag. Das erste alte Fenster wurde gesetzt. Zunächst nur auf die Fensterbank und an der Unterkonstruktion der alten Fassade befestigt.

OF13.jpg

Sitzt!

OF14.jpg

Vor dem Setzten der zweiten Fensterbank mussten noch einige Stahlteile entfernt werden.

 

OF15.jpg

07.12.2019 Lichtspiele im zweiten Fenster

OF16.jpg

Auch das zweite Fenster sitzt. Hier wurden vorab die seitlichen Wände hoch gemauert.

OF17.jpg

Langsam lässt sich das künftige Bild erahnen

Edited by Stefan
  • Like 3
Link to comment
Share on other sites

  • Stefan pinned this topic

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
×
  • Create New...