Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Baggermichel

Liebherr L586 XPower Radlader - Video, Bilder und Infos

Recommended Posts

Baggermichel

Hallo Leute,


auf dem Bauma-Stand von Liebherr habe ich etwas interessantes entdeckt: Der erste Liebherr-Radlader mit leistungsverzeigtem Fahrantrieb. Die Idee dahinter ist, die Vorteile des bisherigen hydrostatischen Fahrantriebs (Stufenlosigkeit, Hohe Effizienz bei geringen Geschwindigkeiten und hohen Zugkräften) mit der Effizienz eines mechanischen Getriebes zu kombinieren.

Gleichzeitig ist der L586 XPower bereits mit einem Liebherr-Dieselmotor der kommenden Abgasstufe IV (Tier 4 final) ausgerüstet.

P1230416.JPG



Folgende Infos habe ich am Stand erhalten:
  • In langen Ladespielen sinkt der Verbrauch im Vergleich zum bisherigen Konzept um > 20%.
  • Auch in kurzen Ladespielen, in denen Liebherr ungeschlagen im Verbrauch ist, sind Verbrauchseinsparungen um weitere 10 % zu erwarten.
  • Durch die höhere Antriebseffizienz kann das Fahrzeug deutlich schneller beschleunigen und Steigungen rauffahren.
  • Der ausgestellte Prototyp verfügt bereits über den neuen Fahrantrieb und Dieselmotor, bekommt aber bis zum Serienstart noch eine brandneue Kabine (ausgestellt ist die Kabine des derzeitigen Seriengeräts)
  • Das Fahrzeug kommt mit einem völlig neuen Wartungskonzept daher
Habt ihr euch das Teil schon anschauen können?

lg
Michel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Registriere dich um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

André
Wir werden uns den Liebherr L 586 XPower Radlader für einen bauma Bericht auf Bauforum24 TV noch genauer anschauen.
Meiner Meinung nach hatte Liebherr hier auch echten Handlungsbedarf da CAT mit dem 966 K XE dem Liebherr L 566 2plus2 den Titel des "Dieselsparschweins" (Liebherr selbst nannte den Lader so) abgenommen hat.
Während der Hydrostat ja bekanntermassen bei der Rückverladung ordentlich Sprit spart, kann der Wandler auf längerer Strecke wieder punkten.

Der leistungsverzweigte Antrieb bringt ja hier das beste aus beiden Welten zusammen. Während CAT beim 966 K XE nach meiner Kenntnis auf Technologie von Bosch Rexroth setzt, soll bei Liebherr eigene Technologie im Spiel sein. Hier sei auch das Video vom Feldtest des CAT 966K XE auf Bauforum24 TV empfohlen.

Spannend könnte auf jeden Fall ein neuer Vergleich sein. Wir hatten ja bereits 2006 einen Vergleich eines 566 2plus2 mit einem Volvo 150L durchgeführt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
eraser2704

Hi,

habe auf der bauma auch einige Bilder gemacht:


L586.JPG



Adblue-Tank:

L586_2.JPG



Hier konnte man den Kabinenadapter sehen. Habe mir gleich gedacht, dass das nur bedeuten kann, dass zum Serienstart eine neue Kabine kommen muss.

L586_3.JPG




top.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
André
Der Radlader wird zum Serienstart in 2015 eine neue Kabine bekommen. Auch sonst kann sich das Design noch ändern. Ergänzend sei noch gesagt, dass die komplette Serie ab L 550 auf das neue voll-leistungsverzweigte Getriebe umgestellt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
zilio
@Andre: Das CVT Getriebe von Caterpillar ist eine komplette Eigenentwicklung und hat nichts mit Bosch/Rexroth zu tun. Nur zur Richtigstellung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Gerade aktiv   0 Mitglieder

    No registered users viewing this page.