Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
baggerphil

Im Puschlav wird gebaut!

Recommended Posts

baggerphil

Hallo zusammen wave.gif

Da es hier bei uns im Puschlav (Kanton Graubünden, Schweiz) immer wieder mal spannende Baustellen gibt, ich aber nicht immer Zeit habe, ganze Dokumentationen darüber zu machen (bin meist nur an den Wochenenden dort), habe ich mich entschlossen, einen Thread zu erstellen, in dem ich verschiedene Bauvorhaben im Puschlav - oder Valposchiavo, wie es richtig heisst wink.gif - in Bild und Text vorstellen werde.

Ich hoffe, ihr findet gefallen an den kleinen aber feinen Baustellen in einem malerischen kleinen Bergtal in der Schweiz smile.gif

Beginnen möchte ich gleich mal mit der zur Zeit wohl aufwändigsten und imposantesten Baustelle.

Am Lago di Poschiavo führt die Hauptstrasse (weiterführung des Berninapasses) auf der westlichen Seeseite entlang. Diese hat schon einige Jahre auf dem Buckel und wird nun etappenweise saniert. Als erstes begann man letztes Jahr damit, die Nordseite bis zur ersten Brücke zu verbreitern (bis zu 1.30m breiter als vor dem Umbau).
In der Ausgabe 2013 der Hauszeitung der ausführenden Baufirma Seiler AG aus Pontresina kann man auf Seite 22 einen interessanten Bericht darüber lesen!

Hier habe ich noch ein paar Bilder der Baustelle damals (22. Juli 2012)
Hier wurde gleich nach dem Baulager bis ungefähr zu ersten Brücke, welche man im Hintergrund sieht, verbreitert.

Puschlav_1.jpg



Und ganz ehrlich, wer möchte bei der Aussicht hier nicht Arbeiten wollen wub.gif Man war zu dem Zeitpunkt noch mit dem Einrichten der Containeranlage/Materiallager beschäftigt.

Puschlav_2.jpg



Als Maschinen brachte man aus dem Engadin zum Einen einen Liebherr L509 mit Baujahr 2010 mit

Puschlav_3.jpg



Puschlav_4.jpg

bearbeitet von baggerphil

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Registriere dich um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

baggerphil

Zum anderen brachte die Seiler AG einen fabrikneuen Liebherr A900C (BJ2012) auf die Baustelle. Ein wahrer Blickfang smile.gif

Puschlav_5.jpg



Puschlav_6.jpg



Dabei hatte man ferner noch einen ebenfalls neuen Kranarm für den A900C und noch den obligaten Hydraulikhammer

Puschlav_7.jpg



Morgen folgen dann Bilder vom Bau der ersten Etappe top.gif

Gruss,
Phil





Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
baggerphil

So, einige wenige Bilder vom Bau der ersten Etappe.

Das Problem ist folgendes. Die Baustelle ist eigentlich frei zugänglich, allerdings muss man dazu die Hauptstrasse am See kreuzen, welche gerade in den Sommer und Herbstmonaten immer sehr stark befahren ist. Daher ist es manchmal fast lebensgefährlich, da drüber zu laufen wink.gif

Deshalb habe ich vom ersten Teil auch nur wenige Fotos...

Hier wird gerade abgebrochen, während man im Hintergrund bereits einen Teil der neuen Mauer sehen kann.

Puschlav_8.jpg



Puschlav_9.jpg



Auf diesem Bild kann man gut sehen, wie eng die Baustelle mit der direkt daneben liegenden anderen Strassenhälfte ist.

Puschlav_10.jpg



Nun schauen wir mal nach Norden, dorthin wo die Arbeit bereits fertig ist. Rechts kann man schön die neue, breitere Mauer sehen.

Puschlav_11.jpg



Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
baggerphil

Und hier wurde bereits fertig verdichtet.

Puschlav_12.jpg



Und zurück zu den Containern

Puschlav_13.jpg



Fotos waren übrigens vom 14. Oktober 2012

Weiter geht's dann im Jahr 2013 wink.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
baggerphil

Im Jahr 2012 fand auch noch ein Hallenneubau statt. Die Halle hat für unsere Verhältnisse eher gigantische Ausmasse, aufgebaut wurde sie mit einem Hiab XS800 HiPro auf Man TGA 4-Achs.

Puschlav_14.jpg



Puschlav_15.jpg



Puschlav_16.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Gerade aktiv   0 Mitglieder

    No registered users viewing this page.