Jump to content
Europas größte Bau & Baumaschinen Community - Mitglieder: 34,424

Lasthaken an Anbaugeräten // Schnellwechslern


caterpillar91
 Share

Recommended Posts


folglich muß ich als Baggerführer einen Kranschein besitzen, wenn ich im Kanalbau Rohre oder den Verbau mit dem Bagger bewegen will?

Hallo Zusammen;
1. Wir weichen langsam sehr vom thema ab! whistling.gif
2. Wieviele Maschinisten haben überhaupt einen Schein, das Sie mit den Maschinen arbeiten dürfen?
Dürfen, nicht KÖNNEN gesagt.
Ich selbst kenne keinen der einen "Baumaschinenschein" besitzt. Und den Ausbildungsberuf zum Baumaschinengeräteführer gibt es ja auch noch nicht solange.
Bei uns in der Gegend haben die meisten Baggerfahrer, einen Hang zu Landwirtschaft gehabt und da durch immer weiter vorwärts zum Baggerfahrer geworden.
Deshalb wird es heute auch immer schwerer gute Maschinsten zubekommen, die das Gefühl für die Maschine haben und auch Wissen was Sie mit dem Gerät alles schaffen können, weil es immer weniger "Bauerjungs" gibt und auch welche, die von klein auf mit den Maschinen groß werden.
P.S. Ich hatte mal einen Chef, da sagte zu einen damaligen Kollegen von mir, der wollte nämlich mal den "Schein" machen, wenn Du den Schein hast willst Du gar nicht mehr mit einen Bagger arbeiten, weil die Dir erstmal "nur" erzählen was Du alles nicht mit den Bagger machen darf's und was Du alles zu beachten hast bevor Du mit den Bagger anfäng's zu Arbeiten.
Fazit: Der Kollege hat den "Schein" nicht gemacht und sitzt heute immer noch auf einen Bagger, zwar nicht mehr bei der Firma wo Wir mal gemeinsam waren, und hat sich zum Vorarbeiter hoch gearbeitet auch ohne "Schein".
Deshalb die ganzen Scheine sind reine Bürokratie und für die Versicherung wichtig, damit Sie Einen beschuldigen können, weil Er ja das hätte Wissen müssen da Er den Schein hat.
Und der "Schein" sagt noch lange nicht aus, das Der, der den "Schein" hat, besser baggert als Der, der keinen hat. top.gif
Meine Gedanken und Erfahrung hier zu,
wünsche Euch noch einen schönen Sonntag, mit oder auch ohne "Schein" wave.gif
Link to comment
Share on other sites

Registriere dich um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

Kranschein besitzen

Nach meinem Kenntnisstand ist in Deutschland aber noch kein Kranschein vorgeschrieben, sondern nur eine dokumentierte Einweisung. In anderen Ländern Europas sieht es da anders aus...
Link to comment
Share on other sites

meines wissens nach heißt es lt. bg: ein maschinist muß vom arbeitgeber schiftlich beauftrag werden. er soll geistlig und körperlich dafür geeignet sein. vor jetzt schon fast 30 jahren hatten wir die ersten geprüften baumaschinenführer beim brochier. die wirklich großen geräte wurden aber von stammfahrern ohne diesen schein bedient, weil alle gepfüften baumascshinenführer vom arbeitamt kamen und eine umschulung/weiterbildung gemacht hatten. damals war gegabung und erfahrung für den chef wichtiger als dieses stück papier, welches über das eigentlichte können keine aussage trifft. das einzig gute für den chef ist aber das der schriftstückinhaber wissen müßte was er darf und was nicht.
Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...

Hallo,
wie in Betrag 18 bereits von mir geschrieben setzt die Firma Wittfeld an einem Volvo EC 240 C eine Schnellwechsler Aufnahme mit Lasthaken ein, heute konnte ich ein Foto davon machen

P1030774.JPG



P1030775.JPG



Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
×
  • Create New...