Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Schmiermaxe

Ein wenig enttäuscht

Recommended Posts

Tobi_Laatzen
Hallo zusammen,

ich möchte meinen Vorrednern Recht geben. Ich möchte das Vertrauen der Leute, die mich ab und zu einmal auf die Baustellen lassen und/oder mit guten Informationen versorgen nicht vor den Kopf stoßen. So manche Information, die ich mit vorgehaltener Hand bekommen habe, habe und werde ich auch niemals posten, da ich diesen Mitarbeitern mir fremder Firmen nicht Ärger machen möchte.

Bye bye ... Der Tobi aus Laatzen.

P.S. Klar ist es für fachleute interessant, welche Bodenklassen wo vorherschen, doch dann muss man ja auch posten, wo genau jede Fuhre Schüttgut hingebracht wird. Oder sehe ich das jetzt falsch? Außerdem, ich bin Baustellen-Laie (ich bin Diplom-Landwirt), kenne ich mich zwar mit Bodenklassen aus, doch die landwirtschaftliche Bezeichnung gleicht meistens nicht der bauwirtschaftlichen Klassifizierung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Registriere dich um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

ZX250
Ich denke, die Berichte hier sind durchweg interessant und sehr informativ.

Der eine zeigt mehr, der andere weniger - und sicherlich hat jeder seine "Kniff´s", wie er seine Baustellen organisiert und abwickelt.

Und nicht jede Firma gibt gern öffentlich bekannt, wie so manches Problem gelöst wird oder auch nur, mit welchen Unternehmen sie zusammenarbeiten.

Vor kurzen gab´s in einem Bericht von mir ein Hinweis darauf, wie die Spedition heißt, die mir mein Holz von den Baustellen abfährt. Fand ich auch nicht so gut, zumal ich den Hinweis gegeben hatte: "Mehr wird hier nicht verraten."

Also werde ich in Zukunft die Berichte noch kritischer Berichte prüfen, bevor ich hier Details veröffentliche.

Vor einiger Zeit wurde hier ein Foto von einem Bagger im Abbruch gepostet, bei dem das Abbruchgitter fehlte. Sofort wurde darüber diskutiert, ob dieses erlaubt sei. Sicherlich lernt man aus diesen Diskussionen sehr viel dazu, aber hier lesen nicht nur "Freunde" mit.

Und ruckzuck hast du dann durch solche Veröffentlichungen die Schmiere auf der Baustelle - die legen dir dann mal eben den Bau still.

Also, wenn du Fragen zu den Baustellenberichten hast, gibt´s immer die Möglichkeit, per PN Fragen zu stellen, ohne dass gleich sämtliche "Schlipsträger" und "Paragraphenheinis" das sofort mitbekommen.

Denk mal darüber nach!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Schmiermaxe
Irgendwie habt ihr ja rechte,
doch wenn ich mir mal so die Beiträge angucke, find ich zum größten Teil nur Bilder von Baggern.
Man soll ja nicht schreiben wie die Firma welche Aufgabe macht. Doch Sachen die auch von Bauzaun zu erkennen sind, könnten doch schon noch genannt werden.

Es geht darum, wie hat der Bagger abgerissen und was ist dabei Passiert. Es kann mir keiner sagen, dass Sachen die ich vom Bauzaun aus sehen kann nicht erzählt werden dürfen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Kränchen

Ich denke, die Berichte hier sind durchweg interessant und sehr informativ.

Vor einiger Zeit wurde hier ein Foto von einem Bagger im Abbruch gepostet, bei dem das Abbruchgitter fehlte. Sofort wurde darüber diskutiert, ob dieses erlaubt sei. Sicherlich lernt man aus diesen Diskussionen sehr viel dazu, aber hier lesen nicht nur "Freunde" mit.

Und ruckzuck hast du dann durch solche Veröffentlichungen die Schmiere auf der Baustelle - die legen dir dann mal eben den Bau still.

Also, wenn du Fragen zu den Baustellenberichten hast, gibt´s immer die Möglichkeit, per PN Fragen zu stellen, ohne dass gleich sämtliche "Schlipsträger" und "Paragraphenheinis" das sofort mitbekommen.

Denk mal darüber nach!



Genau so betrachte ich das auch top.gif

Ich selber komme nicht aus der direkten Baubranche, für mich ist das hier reines Hobby.

Um zu vermeiden blödsinn zu schreiben, ziehe ich es vor meine Kommentare allgemein zu halten. rolleyes.gif

Die richtigen Profis sehen eh alles auf den Bildern und ich freue mich dann auch, wenn von denen mal jemand meine Themen ergänzt.

Außerdem kann man sich ja auch Infos holen von Usern die sich auskennen, wenn einer was wissen oder erklärt haben möchte.

Ich denke mal die meißten "User vom Fach" sind gerne behilflich. top.gif

Das einzige was auch mich hier stört sind einige Schlaumeier, die sofort irgendwelche negativen Dinge öffentlich ausplaudern, die sie auf irgendwelchen Bildern gesehen haben. mad_red.gif mad_red.gif

Ich habe auch öfters schon mal ein Bild entfernen lassen um weitere `Diskusionen´ zu vermeiden.

Immer dran denken, hier schauen auch Leute von der Krawattenmafia rein, die warten förmlich auf sowas... shades.gif

wave.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Äko



Es geht darum, wie hat der Bagger abgerissen und was ist dabei Passiert. Es kann mir keiner sagen, dass Sachen die ich vom Bauzaun aus sehen kann nicht erzählt werden dürfen.


Mahlzeit. Der Bagger reißt meißtens von oben nach unten ab - es ist doch auch dann auf den Fotos ersichtlich das er entweder mit Sortiergreifer, Löffel oder anderen Anbauteilen arbeitet.

Was hast Du denn nicht genau verstanden auf den Antworten zuvor ?????

Jeder der Fotos auf Baustellen macht kann sich doch nicht vorm Bauzaun stellen und dann Fotos mit Negativen oder unerwünschten Kommentaren reinsetzten !!!!

Das ist das gleiche in grün weil so gut wie alle von der Baustelle wissen wie der Fotograf heißt, bzw. welchen Usernamen er hier im Forum hat.

Nehm es doch einfach so hin so wie es ist, man kann / darf nicht alles schreiben.

Viele Grüße wave.gif


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Gerade aktiv   0 Mitglieder

    No registered users viewing this page.