Sign in to follow this  
Form 8A

Kellerbausysteme - welches ist ideale Bauweise?

Recommended Posts

Supergrobi
Hallo,

der Keller unseres Hauses wurde als weiße Wanne vor Ort betoniert. War aufgrund der Bodenbeschaffenheit (aufstauendes Sickerwasser, sehr lehmhaltiger Boden) auch nicht anders möglich. Da es aber ein Reihenhaus ist, hatten wir sowieso keine Wahlmöglichkeit. Aber ohne Wanne hätte ich hier keinen Keller haben wollen.

Gruß
Jens

Share this post


Link to post
Share on other sites

Registriere dich um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

Guest
Zum Schluss wurde dann die zweikomponentige Dickbeschichtung aufgetragen.

Remmers Dickbeschichtung? wink.gif

haben wir beim Hausbau Kübelweise verarbeitet - dat Zeugs pappt so richtig schön überall
da wos nicht kleben soll rolleyes.gif

Share this post


Link to post
Share on other sites
johannes
Ja genau die Dickbeschichtung aber von ner anderen Firma,die war zweikomponentig,das heisst es wurden die zwei Komponenten im Kübel erst vermischt.Keine Fertigspachtelmasse.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Form 8A
Könnte von Deitermann gewesen sein. Das Zeug klebt auch gut...

Share this post


Link to post
Share on other sites
johannes
Betonfertigteile(Sandwichplatten)

-Auf die Bodenplatte wird mit Kunstoffplättchen(2mm,4mm,5mm,10mm,15mm,20mm Höhe)Die spätere Höhe eingemessen,auf die dann die Plattenkanten gestellt werden.

-werden mit dem Kran aufgestellt mit Richtstützen,die im Fundament und an der Innenseite der Fertigteilplatte verankert werden ins Lot gebracht.

-Am Boden müssen die Lücken eingschalt werden.

An die Eckteile werden Eisenwinkel angeschraubt,die nach dem Ausbetonieren wieder abgeschraubt werden.

-In den Ecken,wo ein Fertigteil ins andere übergeht muss ein entsprechender Eckbewehrungskorb eingebaut werden.

-Anschlussbewehrung von der Bodebplatte zur wand nötig.

Bei Betonfertigteilwänden im Keller muss darauf geachtet werden,dass die Stoßfugen der Fertigteile nach dem Ausetonieren mit Dichtungsbahnen verschweisst werden,da hier Feutigkeit sonst leichtes Spiel hätte.

Hier wäre zu sagen dass wiederum Kran und Baustelleneinrichtung erforderlich ist

Aufbau Kellerwand Edited by johannes

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.