Sign in to follow this  
Herrmann

Ostdeutsche Transportunternehmen

Recommended Posts

ZX250

Und noch eine: Variant aus Leipzig.

Spezialisiert auf Schüttgutransporte.

Link:www.variant-transport.de


Die Firma war 2008 auch schon bei uns hier tätig - zu Spitzenpreisen. Zum Glück sind sie im Moment nicht mehr hier zu sehen!

Lagen damals rd. 10 € netto/Std. unter den hier üblichen Preisen sad.gif

Und wie schon zuvor berichtet, 7,50 € Stundenlohn ist eine Frechheit! Wer kann davon schon ordentlich leben?

Aber wo das Preisdumping hinführt, sieht man mal wieder bei den Firmen aus der Branche, die jüngst Insolvenz angemeldet haben.

Ein vernünftiges Preisniveau scheint es mir noch in den südlichen Bundesländern zu geben, wenn ich mir die Preisliste von Max Wild anschaue. Das sind gute und auskömmliche Stundenpreise, bei denen die Fahrer/Maschinisten entsprechend ihrer Tätigkeit entlohnt werden können. Und eine entsprechende Wartung/Pflege der Maschinen/LKW ist dann auch möglich.

Wer die Maschinen und LKW´s dieser Firma kennt, kann sicherlich meinen Äußerungen hier folgen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Registriere dich um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

johannes
Aber selbst in dieser Region, gibts viele Firmen die sich gern mal dieser "Transportunternehmen" bedienen. Nestler fuhr vor ein paar Jahren mal für eine bekannte Münchner Abbruchfirma. Sowie eine Flotte Reinert Kipper für eine Tiefbaufirma aus dem Allgäu biggrin.gif Irgendwann wird von den Firmen jeder warm....

Und das was ich so auf dem Nestler seim Betriebshof in Dresden gesehen hab als ma Kies geholt hamm,da wundert mich ehrlich gesagt nichts mehr. Wennst dann die Preise von 1m³ Beton liefern von dem mitbekommst und des mal Gegenrechnest....kannst ja nur an Kopf schütteln

Share this post


Link to post
Share on other sites
Herrmann
BRG Baustoffhandel- und Recycling GmbH, Erfurt ist ein 100%-Tochtergesellschaft der Herrmann Kirchner GmbH, Bad Hersfeld / Strabag SE.
Die DFA Logistik, Ronneburg ist eine Tochtergesellschaft der Aurelius Invest Industriebeteiligungen AG, München.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Stubo
Die Firma Wengler hat nun eine Niederlassung bei St. Pölten in Österreich. Viele Lkw sind deshalb nun nicht mehr mit den WSF-Kennzeichen der Niederlassung in 06686 Starsiedel, sondern mit österreichischen Kennzeichen auf den deutschen Baustellen unterwegs.
Kann mir jemand den Sinn dahinter erklären? Ich kann diese Entscheidung nicht nachvollziehen, da doch in Österreich die Löhne um einiges höher sind als in Ostdeutschland.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Funke
könnte ja versicherungstechnich oder steuermäßig ne einsparung ergeben ???

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.