Jump to content
Europas größte Bau & Baumaschinen Community - Mitglieder: 33,551

Umfrage: Schnellwechsler - welchen nutzt ihr?


komatsu1250
 Share

Welchen Schnellwechsler nutzt ihr?  

2 members have voted

  1. 1. Welchen Hersteller?

    • Lehnhoff
      94
    • Verachtert
      26
    • SMP
      11
    • Oilquick
      55
    • Liebherr
      36
    • Cat
      4
    • anderen
      36
  2. 2. Welche Bauart?

    • mechanisch
      104
    • hydraulisch ohne Mediumkupplung
      62
    • hydraulisch mit Mediumkupplung
      96
  3. 3. Welche Bauart?

    • mechanisch
      104
    • hydraulisch ohne Mediumkupplung
      62
    • hydraulisch mit Mediumkupplung
      96


Recommended Posts


Hallo! Mein Schnellwechsler ist von ARDEN in Frankreich. Mittlerweile kann ich sagen, dass dieser mit Lehnhoff kompatibel ist (MS01).


Hatten auch zwei Arden wechsler aber waren gar nicht zufrieden hatten nur Probleme
haben jetzt Verachtert hyd. und Lehnhoff hyd. sind aber mit dem Verachtert am zufriedesten da er einfach ist keine Probleme bereitet und kein spiel bekommt wie Arden.
Link to comment
Share on other sites

  • 4 weeks later...

Registriere dich um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

Hebe bei der Firma Winkelbauer in Österreich gearbeitet was auch gute Schnellwechsler baut dieser Schnellwechsler erlaubt den Anbau von Löffeln in Hoch-Tiefbau Variante. Der größte Konkurrent der Firma war Firma Martin

mfg
HANNES Edited by CoXi
Link to comment
Share on other sites

Einmal Lehnhoff MS01 an unserem CAT Minibagger
2x Lehnhoff glaube MS03 müsste das sein
Rest Liebherr SW48 wird aber noch umgestellt. Und es wird definitiv kein Likufix laut meinem Chef.
Er sagt 95% OilQuick.
Wir gehen auch allgemein weg von Liebherr.
Finde ich auch besser so, wenn man mal vergleich das unser Liebherr 551 mit glaube Bj 94 zuverlässiger, sicherer, und vorallem qualitativ etc ... besser ist als ein 556er mit Bj 2010, dann weiß ich nicht warum wir bei Liebherr bleiben sollten.
Baggertechnisch sieht es nicht viel besser aus, da hätte ich mir von so neuen Maschinen von einem so namhaften Hersteller schon mehr erwartet.
Fakt ist es wird wohl OQ, die Bagger werden auch keine Liebherr mehr sondern CAT. Außnahme der kleine Radbagger (11t) ist ein Terex, wäre CAT geworden aber CAT bietet zwischen 8t Minibagger mit Kette und 13t Mobilbagger leider nichts an sonst wäre es CAT.
Kubota haben wir einen neuen KX057-4

Terex und Kubota haben jeweils den gleichen Lehnhoff, glaube der MS03
CAT Minibagger (301.7) Lehnhoff MS01

Die Lehnhoff sagt mein Chef bleiben so wie sie sind, alle sind mechanisch laut ihm genügt das bei diesen kleinen Baggern, die wechseln ja auch ned so oft außerdem ist es eh eine eher kleine Aufnahme bei der eh ned viel Anstrengung notwendig ist.
Die Übrigen Bagger (LH: R922 und R914, CAT: 2x M316D und 323D) haben SW48 mit hydraulischer Verriegelung und werden innerhalb der nächsten 5 Jahre alle zu 95% Sicherheit OQ erhalten da wie gesagt die Zufriedenheit mit LH einfach viel zu sehr gesunken ist.

Likufix muss ich sagen gefällt mir persönlich durch die Anschlüsse überhaupt nicht, sowohl am Werkzeug als auch an der Aufnahme. Am Werkzeug bei Werzeugen wie Specht liegen die sofort im Dreck, Humuslöffel meist auch weil entweder steht der gar nicht oder kippt sehr schnell um, klatsch liegen sie im Schmodder oder Wasser. Die Verschlauchung an der Aufnahme selbst, na ich weiß auch ned, gut sie sind etwas geschützt durch die massiven Lasthäken links und rechts aber das ist auch ned viel und hilft ja nur wenn man Senkrecht irgendwo drankommt, steht mal ein Stück Fels etwas hervor knackt es kurz und weg is der ganze Spaß. Der Schlauch ist ohne Schutz, außer man macht was drum, aber selbst die Metallfeder drum rum ist kein Schutz, sie wehrt viel ab aber auch ned alles, abquetschen kannste den Schlauch trotzdem.
Auf den Bildern von schnädderle http://forum.bauforum24.biz/forum/index.ph...st&p=549193 Sieht man es ja sehr deutlich das dieses System wohl anfälliger ist als OQ.

Beim OQ sind die Schläuche sowie Kupplungen alles innenliegend. Daher sag ich mal besser schützen kann man es eigentlich nicht mehr oder? Schöm beim Likufix ist wenn da mal einer platzt komm ich Ultraleicht ran zum wechseln. Aber viel mehr leider auch nicht.

So und nun man zerfleddere mich ph34r.gif
Link to comment
Share on other sites

  • 4 weeks later...
Servus erstmal, hier meine Meinung.
ich habe likufix seit 2006 an meinem A 924 B bis 2013 in gesamt 11500 h
gefahren oder benutzt, und das ohne Probleme. fahre jetzt einen A 924 seit 2013 auch mit Likufix
bis jetzt 2250 h auch ohne Probleme( tropfen,schläuche,dreck usw.) . ein bisserl aufpassen
und es läuft fehlerfrei.
am anfang hatte ich auch angst wegen den schläuchen hinten raus,ist aber nie was
passiert(ob im verbau,büschen usw.). beim neuen sind sie enger
gebaut da braucht man gar nicht mehr aufpassen.
und das mancher kettenbaggerfahrer mit seinem gerät und auch likufix etwas hölzerner umgeht
als ein radbaggerfahrer das wissen wir ja auch alle.
so jetzt reist mich in fetzen stehe gerne bereit. tongue.gif
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
×
  • Create New...