Jump to content
Europas größte Bau & Baumaschinen Community - Mitglieder: 34,727

Wacker Neuson auf der Intermat 2009 in Paris


Bauforum24
 Share

Recommended Posts

Auf der drittgrößten Baumaschinenmesse der Welt, der Intermat 2009 in Paris (siehe Fotostrecke), demonstriert der Wacker Neuson Konzern vom 20. bis 25. April 2009 erstmals auf einer internationalen europäischen Baumaschinenmesse sein Produktportfolio. Die Vielfalt in den Bereichen Light Equipment und Compact Equipment wird auf einer Ausstellungsfläche von über 1000 m² und einer Demofläche von zusätzlich 1000 m² präsentiert. Höhepunkt sind zahlreiche Produktneuheiten der Marken Wacker Neuson und Kramer Allrad zur Unterstützung der Bauprozesse der internationalen Kunden.

+++Update: Wacker Neuson zieht Anmeldung zur Intermat zurück+++

eiffel.jpg


Die drittgrößte Baumaschinenmesse der Welt, die Intermat 2009, findet in Paris statt.

Im Geschäftsbereich Kompakt-Baumaschinen (?Compact Equipment") werden unter der Marke Wacker Neuson verschiedene neue Optionen für Kompaktbagger vorgestellt. Wacker Neuson will damit auf Marktanforderungen reagieren.

Auf der Intermat 2009 wird erstmals das neue störungsfreie hydraulische Schnellwechselsystem für Bagger ?Easy Lock" präsentiert. Herkömmliche Schnellwechselsysteme führen durch ihre große und schwere Bauweise oft zu Einbußen bei Reiß- und Losbrechkraft und beeinträchtigen die Standsicherheit. Das Easy Lock System soll besonders einfach zu bedienen sein und durch die Abstimmung auf die Wacker Neuson Maschinen das hydraulische Schnellwechselsystem im Unterschied zu anderen Systemen störungs- und verschleißfrei arbeiten. Mit nur einem beweglichen Teil, dem Schließzylinder, soll ein Verkanten ausgeschlossen werden.

Durch eine Palette an dazu passenden Anbaugeräten wird das Angebot abgerundet und soll die Arbeit des Bedieners erleichtern. Eine weitere Neuheit ist der Dieselpartikelfilter bei den Wacker Neuson Kompaktbaggern ab fünf Tonnen Einsatzgewicht. Hier will Wacker Neuson den zunehmend höheren Marktanforderungen zum Schutze des Bedieners und der Umwelt gerecht werden. Bei dem von Wacker Neuson verwendeten Filtersystem werden die umweltschädlichen Partikel aufgefangen und verbrannt. Die Feinstaubemission von Dieselfahrzeugen soll so auf ein Zehntausendstel der ursprünglichen Mengen reduziert und die Maschinen somit allen Umweltauflagen gerecht werden.

Erstmals auf der Intermat werden die beiden Minilader 250 und 350 der Marke Kramer Allrad präsentiert (

Kamera_10.jpg

siehe hier im Bauforum24 TV Report von der NordBau 2007). Sie sind für vielfältigste Einsätze konzipiert, vor allem für Mietparks und Garten- und Landschaftsbauer, und sollen durch ihr Preis-Leistungsverhältnis bestechen. Das große Plus der Minilader von Kramer Allrad sieht man laut Hersteller an ihrer Standsicherheit. Sie werden nach demselben Konstruktionsprinzip gebaut wie die großen Radlader: Allradlenkung und ungeteilter Rahmen sollen dafür sorgen, dass die Kramer-Maschinen auch in unebenem Gelände nicht den Bodenkontakt verlieren. Konstruktionsbedingt ist ihre Wendigkeit: durch ihre kompakten Abmessungen und die großen Lenkeinschläge sollen sich die Minilader auch auf engen Baustellen schnell und sicher manövrieren lassen.

post_1166_1174308664.jpg


Ein Kramer Allrad 250. Jetzt erstmals auf der Intermat zu sehen.

Bei den leichten Baugeräten (?Light Equipment") stellt Wacker Neuson auf der Intermat 2009 im Bereich Boden- und Asphaltverdichtung eine neue Walze und drei neue Verdichtungsplatten vor. Die Vibrationswalze RD 16-100 soll mit ihren 100 cm breiten Bandagen stabil und kippsicher sein. Durch ihre Wendigkeit und ihr kompaktes Design sei sie ideal für Arbeiten unter beengten räumlichen Verhältnissen geeignet. Die Vibrationsplatte DPU 3050H E bietet durch ihren integrierten Radsatz die gleiche hohe Mobilität auf der Baustelle wie alle Kleinplatten von Wacker Neuson und verfügt für höheren Bedienkomfort über einen zusätzlichen E-Starter. Eine weitere, kompakte und robuste Vibrationsplatte ist die DPU 4045Y mit Yanmar-Motor. Sie verfügt über einen Luftfilter für den Betrieb in besonders staubiger Umgebung. Auch sie ist sowohl mit dem E-Starter als auch mit einem Reversierstarter ausgestattet. Mit der DPU 7060F präsentiert Wacker Neuson eine fernsteuerbare Platte, deren neue Fernsteuerung die Sicherheitseigenschaften und den Bedienerkomfort verbessern sollen.

wacker_neuson_dpu3050_06.jpg


Vibrationsplatte DPU 3050H E

wacker_neuson_rd_16_100.jpg


Vibrationswalze RD 16-100

Im Bereich Aufbruchtechnik stellt Wacker Neuson auf der Intermat die neuen leichten Elektrohämmer EH 6M und EHB 7M vor, die sich vor allem durch Lebensdauer, geringen Servicebedarf und eine kraftvolle Schlagleistung auszeichnen sollen. Zusätzliche Funktionen wie schnell erfassbare Kontrollanzeigen, spezielle Vibrationsdämpfung oder der neuartige Handgriff für ermüdungsarmes Arbeiten sollen die Bedienung der Hämmer erleichtern.

Koordiniert werden die Vertriebsaktivitäten für alle Wacker Neuson Produkte, sowie Kompaktbaumaschinen der Marke Kramer Allrad über die französische Tochtergesellschaft Wacker Neuson S.A.S. mit Sitz in Paris. Hauptaufgabe ist die Unterstützung des flächendeckenden Händlernetzes in allen Distributions- und Servicebelangen. ?Unser Ziel ist es, unsere Kunden täglich von unseren Qualitätsprodukten und dem gewohnt schnellen und zuverlässigen Service zu überzeugen", betont Jörg Vogler, seit 1. Januar 2009 neuer Geschäftsführer der Wacker Neuson S.A.S. ?Dabei legen wir großen Wert auf die Stabilität und Kontinuität in unseren Geschäftsbeziehungen zu Endkunden, Händlern und Vermietketten". Nach der Fusion der Wacker Construction Equipment AG und der Neuson Kramer Baumaschinen AG im Oktober 2007 nutzt die Wacker Neuson S.A.S. bereits seit Mitte 2008 Synergien im Vertrieb. ?Wir vertreiben nun das gesamte Produktsortiment der Marken Wacker Neuson und Kramer Allrad und sind somit gut aufgestellt", erläutert Vogler.

Unter der Marke Wacker Neuson werden Baugeräte aus über 250 Produktgruppen in den Geschäftsfeldern Betontechnik, Boden- und Asphaltverdichtung, Aufbruchtechnik und Versorgungstechnik angeboten. Zur Angebotspalette der Kompaktbaumaschinen von Wacker Neuson zählen Kompaktbagger, knickgelenkte Radlader, Kompaktlader sowie Rad- und Raupendumper. Zudem werden allradgelenkte Radlader, Teleradlader und Teleskopen der Marke Kramer Allrad über die Tochtergesellschaft in Frankreich vertrieben. ?Unsere Händler-Vertriebs- und Serviceorganisation verfügt über großes Produkt-Know-how und ist somit in der Lage, unsere Kunden in ihrer Produktauswahl kompetent und umfassend zu beraten. Hierbei ist wichtig, daß wir unterschiedlichste Branchen, wie den klassischen Bau, den Garten- und Landschaftsbau, Recycling- und Industrieunternehmen, sowie Kommunen und Vermietketten bedienen können", betont Vogler.

Fotoapparat_01.jpg

BF24 Fotostrecke von der Intermat 2006


+++Update: Wacker Neuson zieht Anmeldung zur Intermat zurück+++
Link to comment
Share on other sites

Registriere dich um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
×
  • Create New...