Jump to content
Europas größte Bau & Baumaschinen Community - Mitglieder: 34,726

Kramer 312S Probleme beim Anfahren - Wandler Problem?


Stephan77
 Share

Recommended Posts

Hi,

an Unterlagen wäre ich in jedem Fall interessiert !
Das Problem ist auch noch da, da wir (Landwirt) durch die Ernte voll beschäftigt waren. Das Ventil wird bei uns über ein Gestänge geschaltet. Wo kann man die Kuppelzeit denn einstellen ?

Viele Grüße und vielen DANK !
Link to comment
Share on other sites

Registriere dich um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

  • 1 month later...

Hallo,

ich habe ein ähnliches Problem, mein 312SLx BJ.94 ca.4000Bh zeigt fast die gleichen Symthome wie im ersten Beitrag beschrieben.
In meinem Fall vergehen etwa 2-3 Sekunden bis er sich in Bewegung setzt (egal ob vor oder zurück) gefolgt von einem Ruck, sobald er fährt ist auch voller Kraftschluss vorhanden.
Hinterachsöl sowie Feinfilter und Grobfilter hab ich gewechselt bzw. gereinigt, aber leider keinerlei Veränderungen festgestellt. sad.gif
Bei diesem Modell wird der Fahrantrieb über Elektroventile gesteuert, ich habe auch eine Teileliste, kann aber auf dieser kein Druckaufbauventil finden (das man evtl. einstellen könnte).
Leider funktioniert die Druckanzeige für den Fahrantrieb auch nicht mehr was die Fehlersuche natürlich nicht einfacher macht.


Bedanke mich schon im vorraus

mfg Gerd


Antrieb.JPG

Edited by Gerd312LSx
Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...
Hallo,
blätter hier gerade ein wenig durch das Forum und sehe diesen schon etwas ältern Beitrag.

Ein paar Fragen kann ich hierzu wohl beantworten denke ich.

Der Vorrat für die Wandlerschaltung befindet sich wie schon geschrieben in der Hinterachse es gehört ein ATF Dextron D hinein. Ölstand ist korrekt wenn das Öl aus dem Gewinder der Kontrollschraube austritt.
Das Getriebe ist direkt an die Hinterachse geschraubt unten befindet sich ein Hydraulikschlauch der nach hinten zu der Zahnradpumpe verläuft und den Ölansaug darstellt. In der Verschraubung des Schaluches am Getriebe befindet sich ein Metallsieb dieses ist zu demontieren und zu reinigen. Hierzu vorher das ATF-Öl ablassen.
Ein Schraubfilter befindet sich direkt mittig unter dem Radlader in der Druckleitung für den Fahrsteuerdruck. Müsste sich um einen MAN WD 940 handeln. Den würde ich auch einmal austauschen.
Das sind jetzt aber nur normale Wartungstips.

Zu deinem Problem mit der Verzögerung und dem Anrucken ist folgendes zu sagen.

Der alte Kramer 312 / 312S hat laut Betriebsangaben eine Schaltverzögerung von ca 2 - 4 Sekunden genau gesagt sind es ab Werk 3,5 Sekunden das ist normal.
Dieser Wert ist aber einstellbar. Am Druckaufbauventil befindet sich unter einer Kappe eine Stellschraube an der dieser Wert verändert werden kann. Bei einigen alten M9odellen gab es diese Stellschraube meines Wissens noch nicht da gab es nur die Möglichkeit eine Reduzierung im Ölstrom etwas aufzubohren.
Das wäre dann ggf. zu klären.

Das knallen beim Anfahren hat in der Regel einen anderen Grund.
Es findet im Antriebsstrang ein Lastwechsel von vorwärts auf rückwärts statt und wenn da jetzt Gelenke verschlissen sind knallt es ziemlich heftig.
Eine Gelenkwelle die gerne zerbröselt befindet sich zwischen Wandler und Getriebe man kommt dort nur von unten dran unmittelbar oberhalb der Hinterachse. Lader abstellen drunter legen und mit der Hand angreifen und hin und her drehen somit pürfen ob die Gelenke schrott sind.
Ansonsten die Hinterachse prüfen ob die Doppelgelenkwellen von der Hinterachse zu den Außenantrieben ausgeschlagen sind dazu den Radlader einseitig hinten an der Achse mit einem Wagenheber anheben damit der Reifen frei dreht.
Meist liegt die Ursache in einen der beiden genannten Dinge.
Wenn man einmal dabei ist sollten auch gleich mal die Achsschenkel hinten auf erhöhtes Spiel kontrolliert werden häufig eine spätere Ursache für gerissene Achsgehäuse.

Gruß


Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
×
  • Create New...