Jump to content
Europas größte Bau & Baumaschinen Community - Mitglieder: 34,420

Welches Hydrauliköl für AB 1302 BJ 1970?


slowat55
 Share

Recommended Posts

Abst_tz_1302E.pdf

Getriebeöl nehme ich GX 80W / 90 das ist o.k.

Die Abstützzylinder für die Achsaussteifung sind sehr simpel aufgebaut, das sie nur einfachwirkend sind. Herausfallen können Sie ja nicht da ist die Achse im Weg.
Abschrauben geht auch ziemlich einfach.
Schau doch mal auf den Zylinder ob du noch eine Nummer erkennst.
Auf den Bild siehst du die Zeichnung wenn ich sie auseinander habe gehe ich zu Atlas in Kesselsdorf und die bestellen mir einen neuen Abstreifring und Nutring alles wieder zusammen und fertig.

Ich weiß bloß noch nicht ob mir das Öl beim abschrauben Literweise herausläuft.
Hast du da eine Ahnung????


Wie hast du eigentlich deine Einspritzpumpe gereinigt und geölt - komplett zerlegt ???

Abst_tz_1302E.pdf

Link to comment
Share on other sites

Registriere dich um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

Wofür jetzt das Getriebeöl? Für die Hydraulik oder für den Zahnkranz? Der zahnkranz ist offen!!

Das mit dem Abstützzylinder klingt eigentlich wirklich recht einfach. Werde ich dann vielleicht ja auch machen. Ich denke mal schon, dass dort eine ganze Menge Öl rauskommt, denn bei mir tropfen die Zylinder auch nach Stunden/vielleicht auch Tagen noch vor sich hin. Vielleicht hilft es erst den Druck aus dem Hydrauliktank abzulassen!? Das habe ich jedenfalls gestern gemacht um zu beobachten, ob dann wärend der Stillstandszeit der Ölverlust etwas abnimmt.

Die "Reinigung der Einspritzpumpe" ist vielleicht etwas zu dick aufgetragen. Ich habe das Teil dazu nicht auseinander genommen. Vielmehr alle Zuleitung mit Bremsenreiniger gereinigt und das Öl in der Pumpe gewechselt. Dies habe ich zwar noch nirgens in einem Buch gelesen, aber den Tipp von einem Freund erfahren. Die Schmierung steht wohl nicht in Verbindung mit dem Motoröl.
Jedenfalls schaltet er jetzt ab und vorher eben nicht. klatsch.gif

Vielleicht können wir uns mal zum Erfahrungsaustausch treffen? Dazu kannst mir ja eine PN schicken.
Link to comment
Share on other sites

Getriebeöl ist für Vorder- Hinterachse Differential, Schaltgetriebe, Schwenkgetriebe.
Natürlich nicht für den Drehkranz viel zu dünn, und auf keinen Fall für die Hydraulik !

Für Drehkranz liest man immer wieder Hochleistungsfett von ATLAS "M" oder Molykote BR2.
Das sind aber Fette mit Graphitanteil das ist zwar gut weil fest, wasserabweisend, super für geringe Drehzahl aber wenn Sie länger drauf sind werden sie sehr hart und man bekommt sie schwerr herunter. Das war der Stand von 1980. Heute gibt es doch weiterentwickelte Fette auf Calcium oder Lithium Basis wie zum Beispiel KP 2 K-20 das würde ich favorisieren.
Oder du nimmst einfaches Mehrzweckfett das erfüllt den Zweck bei nichtgewerblicher Nutzung des Baggers auch. Hauptsache es schmiert und schütz vor Nässe. Wenn es herunter ist machst du alles sauber und neues drauf. Bei so einem alten Bagger ist es doch auch ein Stück - Hobby.

Kannst mir ja mal deine E-mail schreiben. Zur Zeit arbeite ich noch im "Goldenen Westen" daher habe ich wenig Zeit aber ab August bin ich wieder da, da kann man sich ja mal Treffen. Bis dahin hatt sicherlich jeder noch mehr Erfahrung gesammelt.
Link to comment
Share on other sites

Wenn du nicht weisst was das für Öl ist solltest du entweder eine Ölanalyse machen oder die Anlage spühlen oder den vorherigen Inhaber fragen was für welches drauf ist.


Zum einen hat die Farbe nicht unbedingt wes zu sagen.
Aber es könnte ATF-Öl sein.

Nur wie gesagt es ist nur eine Vermutung.

Und HLP46 ist kein Bioöl!!!


Gruss Flexxi... biggrin.gif
Link to comment
Share on other sites

hi,

HLP46 ist als hydraulik öl gedacht kann man eigendlich nix mit falsch machen. manche betreibe bzw Firmen wie z.b. Liebherr benutzen auch manchmal 20w20 als hydraulik öl fürs getriebe musst du ein sehr zähflüssiges öl nehmen SAE90 z.b. ist ein mehrbereichs getriebeöl kannste eigendlich auch nix mit kaputt machen.

ansonsten viel spaß bei der wartung Gruß LH 944 top.gif
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
×
  • Create New...