Jump to content
Europas größte Bau & Baumaschinen Community - Mitglieder: 36,427

Kubota KX41-2 Minibager dreht nur noch in eine Richtung


StephanH

Recommended Posts

vor 11 Minuten, StephanH schrieb:

Also ich kann umschalten zwischen den Bagger drehen oder nur den Baggerarm

Verstehe ich nicht, sorry.

Wenn der Oberwagen ausradelt/ausläuft kann es auch der Schwenkmotor/Bremse sein. Das ist dann schon was größeres. Wenn du nach links steuerst, kannst du fühlen ob sich Druckaufbaut. Schiebe trotzdem mal die Gummimanschette am Joystick hoch und schau ob die einzelnen Ventile ordentlich angesteuert werden und vor allem wieder zurück kommen. Die werden es dann aber wohl nicht sein. Warte mal auf die Fachleute hier im Forum. 

Link to comment
Share on other sites

Registriere dich um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

Ich habe gestern nochmal alles nachgeschaut. Was ich vergessen habe zu erwähnen. Ich habe den Schwenkmotor vorher ausgebaut gehabt und eine Dichtung gewechselt. Nach dem einbauen habe ich den Bagger gestartet und stellte fest, dass der Bagger in in die falsche Richtung dreht. Ich hatte die Hydraulikschläuche am Joystick gedreht. Nun drehte er in die Richtige Richtung. Da aber die die selbe Leitung auch für den Baggerarm ist (Umschalten am Taster und dann waren die falsch) habe ich die Schläuche wieder gedreht. 
Nach kurzem baggern ist der Bagger beim loslassen vom rechts drehen dann nicht mehr sofort stehengeblieben sondern ausgedrudelt und nach links lässt er sich nicht mehr drehen.

Weis jemand ob man beim zusammenbauen des Schwenkmotors einen fehler machen kann und sich dann dir Richtung dreht?

und kann es sein, dass der Stopmotor am Schwenkmotor defekt ist?

Anbei ist noch das Bild vom Schwenkmotor

Hoffe ich konnte es einigermaßen Verständlich erklären.

 

 

IMG_3989.jpeg

Link to comment
Share on other sites

vor 3 Stunden, StephanH schrieb:

Was ich vergessen habe zu erwähnen.

Hallo Kollege,

das kann man nicht vergessen zu erwähnen. Wenn man dir alle Infos aus der Nase ziehen muss und du das wichtigste für dich behältst musst du dich nicht wundern wenn keiner hilft. Erst recht nicht die Hydrauliker ! Eine Dichtung wechselt man nicht einfach so, es muss vorher Probleme gegeben haben. Jetzt wissen wir immer noch nicht was vorher war, welche Dichtung du warum gewechselt hast. 10X nachfragen bis man das nötigste weiß, dazu habe ich keine Lust. Helfen kann ich dir hier auch nicht mehr weil ich Anwender bin und kein Fachmann. Glaube nicht das noch viele Lust haben dir nach dieser aufwändigen Problembehandlung wieder Infos abzufragen.

Viel Glück bei der Fehlersuche aber lege mal alle Fakten auf den Tisch

  • Like 3
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
×
  • Create New...