Alle Aktivitäten

Automatisches Update aktiv     

  1. Letzte Stunde
  2. Heute
  3. Hydraulikpumpe kostet ca. 3000€ Gesendet von iPhone mit Tapatalk
  4. caterpillar91

    Heermann Abbruch GmbH, Velen

    ...und begegnet interessierten Menschen immer sehr herzlich gegenüber...😊
  5. moment.. die pumpe habt ihr trockengefahren.. wenn die getauscht werden muss ist der hersteller raus.. die müsst ihr sowieso selber zahlen.. oder wie ist dein posting mit auf den kosten sitzen bleiben gemeint? hast du ne versicherung gegen blödheit der mitarbeiter?
  6. was für einen deutz motor? mach notfalls mal ein bild.. es gibt aber an jedem deutz motor auch ein typenschild auf dem der motortyp draufsteht.. F3M1008 ??? ich bin mal nett heute.. 1min google..: https://de.scribd.com/doc/8631955/Werkstatthandbuch-B-FM-1008-F-Motoren viel spaß....
  7. Bauforum24

    Hyundai Erlebnistage in Tessenderlo

    Tessenderlo (Belgien), November 2018 - HCEE (Hyundai Construction Equipment Europe) veranstaltete vom 3. Bis 5. Oktober seine ersten wirklich internationalen Erlebnistage in der Europazentrale in Tessenderlo. Dabei lernten Kunden und Interessenten von Hyundai das gesamte Unternehmen hautnah kennen und konnten auch praktische Erfahrung mit den Maschinen sammeln. Damit gingen die Erlebnistage weit über das Angebot herkömmlicher Fachmessen hinaus. Bauforum24 Artikel (31.10.2018): Bau von Windkraftfundamenten Blick in das Schulungszentrum in Tessenderlo Aufbau der Customer Journey HCEE erkannte die Notwendigkeit, auf völlig neue Weise an seine Endkunden heranzutreten. Deshalb wurde beschlossen, den Kontakt zum Endkunden auf ganz besondere Weise zu intensivieren. Nachdem Ende März erstmalig französische Kunden und Interessenten zu einem Programm unter dem Motto „voll und ganz in die Welt von Hyundai eintauchen“ nach Belgien eingeladen wurden, wurde eine neue Reihe von Erlebnistagen angekündigt. Außenansicht der modernen Europazentrale In die Welt von HCEE eintauchen Im ersten Teil des Tages erhielten die Kunden Informationen zur gesamten Bandbreite an Dienstleistungen, Technologien und Produkte, die das Unternehmen anbietet. Das Programm wurde zudem durch Informationen zur Firmengeschichte, zum europäischen Händlernetz und durch eine geführte Tour abgerundet, die einen echten „Blick hinter die Kulissen“ gestattete. Impressionen Experience Days 2018 Nichts geht über praktische Erfahrungen Später am Tag wurden alle Gäste zu einem nahegelegenen Präsentationsgelände eingeladen, wo sie selber Hand anlegen konnten. Für die Erlebnistage wurden 16 Maschinen abgestellt, darunter auch die neuesten Modelle von Hyundai. Diese konnten auf einer offenen Fläche unter realen Arbeitsbedingungen ausprobiert werden. Dabei bot sich reichlich Gelegenheit, selber zu sehen, zu hören und zu spüren, warum die Baumaschinen von Hyundai etwas ganz Besonderes sind. Eigens dafür zusammengestellte Schulungsteams, Produktspezialisten und Händlerteams standen mit Rat und Tat zur Seite. Diese Fachleute von Hyundai beleuchteten, wodurch sich die Maschinen besonders auszeichnen, und erläuterten ihre wesentlichen Merkmale und Technologien. 16 Maschinen konnten auf einer offenen Fläche unter realen Arbeitsbedingungen ausprobiert werden Liste der Maschinen Raupenbagger: 1. HX130 LCR 2. HX235 LCR 3. HX145 LCR 4. HX300 LR 5. HX520 L Radbagger: 6. HW160 7. HW140 Radlader: 8. HL975 9. HL980 10. HL960 11. HL960 HD Kompaktbagger: 12. R16-9 13. R17Z-9A 14. R35Z-9 15. R60CR-9A 16. R80-9A Frank Frickenstein, HCEE Vertriebsleiter Deutschland „Wir wollen unseren Kunden, Interessenten und Händlern ein umfassendes und einzigartiges Unternehmenserlebnis bescheren, das weit über herkömmliche Fachmessen hinausgeht. Wir von Hyundai Construction Equipment Europe sind der Meinung, dass unsere Kunden die Stärken von Hyundai am besten erleben können, wenn sie zum Erfahrungsaustausch zu uns kommen. Ein besonders wichtiger Teil der Customer Journey sind Erfahrungen an der Maschine. Aus diesem Grund haben wir unsere Gäste eingeladen, ihre Arbeitsschuhe anzuziehen, einen Helm aufzusetzen und in der Kabine unserer Maschinen Platz zu nehmen. Wie gut eine Hyundai-Maschine wirklich ist, lässt sich nur im praktischen Einsatz auf einer Baustelle erleben“, - weiß Paul Sysmans, Marketing Manager Europe bei HCEE. Ersatzteillager (bervorratet über 75.000 Positionen) Weitere Informationen: Hyundai Construction Equipment Europe | © Fotos: Hyundai
  8. Tessenderlo (Belgien), November 2018 - HCEE (Hyundai Construction Equipment Europe) veranstaltete vom 3. Bis 5. Oktober seine ersten wirklich internationalen Erlebnistage in der Europazentrale in Tessenderlo. Dabei lernten Kunden und Interessenten von Hyundai das gesamte Unternehmen hautnah kennen und konnten auch praktische Erfahrung mit den Maschinen sammeln. Damit gingen die Erlebnistage weit über das Angebot herkömmlicher Fachmessen hinaus. Blick in das Schulungszentrum in Tessenderlo Hier geht's zur kompletten Bauforum24 News
  9. Bongo Bongo

    Komatsu PW160-11 Mobilbagger

    Anscheinend kennst du Hydrema nicht
  10. weissnich

    Warnung "Dieselpest" Achtung

    ach ich hatte das thema in einem heizoel tank mit bescheidenen 5000l restinhalt.. ich hab grotamar reingekippt.. nach zwei wochen hab ich den von oben langsam leergepumpt.. 4000l waren direkt okay - die letzten 1000l habe ich man mag es garnicht glauben durch drei kaffefilter laufen lassen.. allerdings über 2 jahre immer mal wieder.. ich habs in mobilen dieselheizern gebraucht und immer so 100l gefiltert wenn der vorrat alle war.. richtig übel waren die letzten 200l.. da hab ich paketeweise kaffeefilter verbraucht.. aber der tank war leer und wurde danach eh verschrottet, so das ich nicht noch reinigen lassen musste.. seitdem kommt das grotamar auch jedesmal rein bevor der tankwagen einfüllt.. und meine baumaschinen und mein lkw bekommen nur noch biofreien diesel.. dieselpest entsteht gerne bei diesel mit bioanteil kann aber auch in heizoel entstehen.. problematisch ist kondenswasser - deshalb sind stahltanks auch eher betroffen.. und ja es steht ein verbot des verkaufes von grotamar an privatkunden an.. ab 1.12.2018 also in wenigen tagen - wer noch hamstern will sollte es jetzt tun.. es gibt alternativen als prophylaxe, aber nichts was bei versautem tank so richtig hilft...
  11. Gestern
  12. Moin zusammen, hier der aktuelle Stand der Dinge. Beste Grüße, Daniel
  13. MB 1936 AK

    Tagebau und Sanierung in der Lausitz

    Hallo, war ein großer Fan vom Reinhold Meister und BUL Sachsen Fuhrpark und würde hier noch Fotos suchen, insbesondere auch von weiteren BUL 4 Achs-Kippern. Es war auch einmal ein tolles Video (hieß: Liebherr R 984 - Das Mammut) von einer Meister- und BUL- Sachsen Baustelle, AMD Dresden 1996 im Netz, falls Sie dieses ev. auch kennen - würde ich noch suchen. Viele Grüße Wolfgang
  14. Dann wirst du wohl im ansaugtrakt ein glühkerze haben. Fotos könnten helfen. Gesendet von iPhone mit Tapatalk
  15. Hallo Danke für die schnelle. Antworten, ich habe einen Deutz Motor verbaut.
  16. EX35

    Warnung "Dieselpest" Achtung

    Über das Thema spricht aber keiner so wirklich. Der Diesel wir ja ordentlich gemischt , schön Pflanzenöl und Öle aus Tierkadavern rein dazu noch Bakterizide und Fungiziede, das ganze in den Tank und hinten kommt Euro 6 Achja diese Brühe ist auch noch teuer. Wie groß wird das Lebewesen eigentlich bzw. wann geht ihm die Nahrung aus ?
  17. Okuvator

    Warnung "Dieselpest" Achtung

    Wir verwenden auch Grotamar, bis jetzt aber nur vorbeugend. Einen Bekannten hat es auch mal erwischt. Der hatte ganz schön zu kämpfen. Selbst im Ölabscheider vom Waschplatz war ein großer Blob.
  18. Ich war überrascht hier im Forum nichts über die Dieselpest zu lesen. Aus atuellem Anlass hier kurz ein Warnung an alle die Diesel bevorraten. Ich habe einen schönen ordentlichen 1000L Dieseltank. Den nutze ich jetzt seit ca.4 Jahren, bis er mal wieder vom Tankwagen befüllt werden musste. Ich habe abends noch schnell den Rest Diesel in den Wagen meiner Frau und in unseren Lieferwagen gefüllt, damit auch möglichst viel rein geht. Am nächsten morgen ist meine Frau noch bis zum Dorfausgang gekommen und ich mit dem Lieferwagen ca.40km. Es hatte sich ein organisches Material im Tank gebildet, regelrechter Bioschlamm der schön unten im Tank schwamm bis ich ihn angesaugt und schön in den Autotanks verteilt habe "Dieselpest👹 Komplettes Kraftstoffsystem zugesottet. Habe es aber mit sofortigem Tankabsaugen,Filterwechseln und ordentlich mit frischem Diesel durchgepustet wieder hinbekommen. Der Ford lief mit neuem Filter sofort wieder ordentlich, den Mercedes meiner Frau musste ich lange ordentlich mit hoher Drehzahl quälen und dann war da auch plötzlich alles wieder gut. Erst dann habe ich mich mit dieser Problematik auseinandergesetzt. Durch den hohen Zusatz von Bioölen in den modernen Dieselkraftstoffen bildet sich in Tanks schnell die Dieselpest. Bioöl wie Rapsöl speichert Wasser und gibt den Bakterien die Nahrung das sie im Tank wachsen können. Damals musste man nur den Wasserabscheider leeren. Besonders gerne gibt es das Problem in größeren Lagertanks bei denen oft nur obenauf gefüllt wird z.B bei Booten. Als der Tankwagen mal schnell 1000L in den Tank gerotzt hat wurde alles schön aufgwirbelt und gemixt das ich eine undurchsichtige Brühe im Tank hatte mit der Akein Kraftstofffilter klar kommt. Leider erst mitbekommen als die Autos schon standen. Ich habe den Diesel von der Fa. Loudon filtern und den Tank reinigen lassen. Wie gut das filtern funktioniert hat kann ich nicht wirklich sagen, der Diesel sah danach immer noch schlimm aus undurchsichtig und dreckig. Ich bin auf Risiko gegangen und habe die 1000L in meinem Ford Ranger verfahren und es hat funktioniert. Allerdings konnte man sehen wie die Brühe von Woche zu Woche klarer wurde weil sich Schwebstoffe unten im Tank wieder ablagern. Mein Diesel war nach ca. 40 Tagen wieder klar, diese Zeit hat er aber gebraucht. Jetzt ist der Tank wieder leer und unten im Tank liegt ein ekliger Teppich den ich von der Fa. Loudon noch mal entfernen lasse. Gerlernt habe ich, reglmässige Tanreinigung ist gut investiertes Geld, wenigstens alle 2 Jahre. Hat für meinen 1000L Tank 400€ brutto gekostet, finde ich O.K. GANZ WICHTIG- Wenn die Dieselpest zugeschlagen hat muß man sie mit entsprechender Chemie bekämpfen. Es gibt da eine Schockdosierung für beroffene Tanks ca.1L auf 1000l. Sonst immer eine Vorbeugende Dosis ca. 200ml bei jeder Befüllung. Ein Liter von dem Zeugs kostet ca.40€ das ist kein Kostenfaktor. Zum Glück hatte ich keinerlei Probleme mit meinen Baumaschinen weil ich sie nach dem Vorfall nicht mehr aus dem Tank versorgt habe. Ich habe aber jedem Dieselmotor der bei mir läuft eine Schockdosis in den Tank gegeben. Es gibt viele Mittel auf dem Markt, ich habe Grotamar 82 genommen und kann es empfehlen. Bitte deckt euch mit dem Zeug ein weil es bald nicht mehr frei zu kaufen gibt. Es wird bald behandelt wie Pflanzengift. Ich hoffe ich konnte euch anregen mal über die Problematik nachzudenken- gebt mal bei Google Dieselpest ein und schaut euch die Bilder an🤮 Wünsche noch ein gutes Restjahr und gute Geschäfte
  19. Der wilde Osten

    Tagebau und Sanierung in der Lausitz

  20. Der wilde Osten

    Tagebau und Sanierung in der Lausitz

    Bilder von Welzow 2012 .Zu der Zeit lud der RH40 Bahnwaggons von der Vattenfall mit Kies
  21. Der wilde Osten

    Tagebau und Sanierung in der Lausitz

    Leider nein Wolfgang aber richtige fotos könnte vieleicht was da sein schreib mir mal eine PN.Hier ein scania auf dem Montageplatz ander F60 in Lichterfeld 2011
  22. Demolition Roger

    Heermann Abbruch GmbH, Velen

    Saubere Baustellen,saubere Maschinen, saubere Arbeit! Sieht man in Deutschland nicht oft!
  23. Atlasmalte

    Rückbau Hoesch Spundwand in Dortmund

    Schöne Bilder von dem Abbruch. Bei der dort tätigen Firma handelt es sich übrigens um die Thelen industrial Demolition (TID).
  24. |NiA|KiM

    Volvo L 220 H

    Loading Scania and Volvo semi trucks, with the Volvo L220H wheelloader in Denmark
  25. Sorry EX35, jetzt habe ich verstanden. Super Idee mache ich!
  26. Also, die mittlere Pumpe ist für die Arbeitsfunktionen. Die vordere und hintere Pumpe ist für die Fahrmotoren. Jetzt weiß ich nicht ob eine Pumpe jeweils für den linken und die andere für rechts zuständig ist. Kann es nicht sein das eine Pumpe für den schnell und die andere für den langsamen Gang ist ? Ersatzteilpreise habe ich noch nicht. Ich denke eine neue Pumpe kann ich haben von Händler aber wenn Cormidi die prüft und für gut befindet werde ich aus den Kosten sitzen bleiben. Dann habe ich zwei gute Pumpen und einen Dumper der immer noch nicht läuft, wenns blööd läuft. EX35 meinst du mit Druckleitungen die Hydraulikleitungen von der Pumpe zum Steuerblock?
  1. Weitere Einträge laden
  • Anzeige
  • Anzeige
  • Anzeige
  • Anzeige