Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

Befestigte Flächen aus natürlichen Schüttgut

17 Beiträge in diesem Thema

Geschrieben

Hallo,

bin für Wege und kleinere Flächen schon länger nach einem natürichen Material, dass hart wird (abbindet), nicht beim nächsten Regen wegfließt und nicht all zu teuer ist eusa_think.gif

Die Kommunen verteilen in ihren Parks immer etwas Schotterähnliches, zu Beginn ist es Weich und durch Belastung und Regen wird es hart eusa_think.gif Wie abgesiebter Schotter aber finde das mal beim Baustoffhändler wacko.gif Da gibt es nur 2/5er und dass ist der letzte Mist... Da nehme ich lieber Kesselasche, die ist zum Pflastern auch super, bindet allerdings nicht ab nach einem Regenfall und ist auch nicht so das wahre für Flächen die man sehen // betreten soll whistling.gif

Alternative wäre normaler Kalkschotter... Als Unterbau für Tragschichten ist das auch super, aber im Garten sieht es doof aus... whistling.gif

Wisst ihr was ich meine? Dieser 'abgesiebte Schotter', wie sind eure Erfahrungen damit?

Danke top.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Registriere dich um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

Geschrieben

Dolomitsand top.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Hi,

das, wonach Du suchst, sind wahrscheinlich "Wassergebundene Wegedecken". Der Begriff kommt daher, weil die Wegedecke durch verdichten (entweder walzen oder rütteln) im feuchten Zustand abbindet und hart wird.
Mir fallen spontan 2 Materialien ein, mit denen Du so eine Wegedecke herstellen kannst:
1. Felsenkies
2. der Typ Sabalith®/Sabadyn®. Siehe dazu folgende Website: http://www.dispo-online.de/wassergebundene-decken.html

Ich hoffe,ich konnte etwas weiterhelfen.

MfG,
Cat freestyle

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Danke top.gif Dann werde ich mich mal auf die Suche nach dem Zeug machen... whistling.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Was wir im Wegebau nehmen ist abgesiebter Brechsand für die oberste Schicht und als Unterbau Rc Material Körnung 0-22, das wird nach Verdichtung durch befahren und Regen auch ziemlich Hart.
Mfg Raddel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein Benutzerkonto für Bauforum24 - einfach und kostenlos!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Gerade aktiv   0 Mitglieder

    No registered users viewing this page.