Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

Zettelmeyer ZL 500 Fahrantrieb Probleme

15 Beiträge in diesem Thema

Geschrieben

Hallo liebe Experten,

hatte diesen Beitrag zuerst in der falschen Rubrik geschrieben.
Aber hier bin ich richtig, glaube ich.

Ich habe ein Problem mit meinem Zettelmeyer ZL 500, Baujahr 1974, ca 7000 BS.
Er hatte bisher immer treue Dienste geleistet (muss auch nicht mehr sehr viel arbeiten), aber seit kurzem macht er zicken.

Die ersten 10 Minuten nach dem Start läuft er ohne Probleme.
Irgendwann, ich schätze mal wenn er auf Betriebstemperatur kommt, fährt er nicht mehr.
Er bleibt aber nicht während der Fahrt stehen, sondern nur dann, wenn ich z.B. vom Vorwärts- in den Rückwärtsgang wechseln möchte. Das Getriebe bleibt im Leerlauf und reagiert dann nicht mehr auf den Schalthebel.
Wenn ich ihn dann 5-10 Minuten bei laufendem Motor stehen lasse, fährt er wieder ganz normal, aber meist nur, bis ich wieder die Fahrtrichtung wechseln möchte.

Das Getriebe wird ja über ein Magnetventil gesteuert, könnte das das Problem verursachen?
Oder könnte der Hydrauliköl-Filter damit zu tun haben, wurde schon etwas länger nicht gewechselt.

Welches Hydrauliköl sollte ich denn benutzen? Habe bisher immer Shell Morlina genommen, kommt mir aber etwas dünn vor?

Achso:
Mir kommt es so vor, als ob der Radlader schneller rückwärts als vorwärts fährt. Er fährt auch schon bei Standgas los, wenn ich den Rückwärtsgang einlege, während ich beim Vorwärtsgang Gas geben muss, damit er losfährt. Hat er aber schon immer gemacht. Ist das normal?


Vielleicht weiß ja jemand Rat, würde mich freuen.

Gruß
Basti

Share this post


Link zum Beitrag
Share on other sites

Geschrieben

Hallo Busti911,

die Hydropumpe A4V ist defekt,ganz klar,selber daran rumschrauben geht nicht,am besten ab in eine
Fachwerkstatt und reparieren lassen.
Wir machen so etwas auch,kommt darauf an wo du wohnst,ob es sich lohnt weit zu fahren,sonst
in eine Hydraulikwerkstatt in deiner nähe,kennst du keine, gib bekannt wo du lebst,vielleicht kenn
ich enen Kollegen.
Zu den Kosten,wohl deine nächste Frage,zelegen befunden,Kostenvoranschlag,so geht das.
ZL 500 ist immer erhaltenswert.

Gruß Hydraulix

Share this post


Link zum Beitrag
Share on other sites

Geschrieben

Also die Hydraulikpumpe, könnte es nicht auch irgendein Kleinteil sein?
Er fährt ja ganz normal, wenn ein Gang drin ist. Die Arbeitshydraulik arbeitet auch ganz normal. Er reagiert nur manchmal nicht auf den elektrischen Fahrthebel (nennt man das so?)

Share this post


Link zum Beitrag
Share on other sites

Geschrieben

sein kann es zunächst mal alles auch kleinteile . bei einem Hydrostatischem antrieb zeugt meißt eine starke wärmeentwicklung auch von einem gewissem verschleiß . zur fehlersuche hilft es nichts manometer zu installieren und dann zu fahren und dann den fehler zu lokaliesieren
falls du infos brauchst schreib nochmal

mfg

hat zettelmeyer nicht zu dieser zeit sauer verbaut das hier kenne ich irgendwie hatte des selbe problem kreisch.gif

Share this post


Link zum Beitrag
Share on other sites

Geschrieben

Hallo busti911,
alte ZL401 hatten mal Sauer,ZL 500 Linde Einheiten oder Hydromatik,bei so einer alten Karre ist sicher
irgendetwas defekt,mit Ölwechsel,Filter erneuern und irgenwo rumschrauben kommt man nicht weiter.
Hydrostatische Einheiten verschleißen genau so wie irgendein anderes mechanisches Bauteil,nur von
außen kann man leider wenig machen,außer messen,und dann ist der Fehler eingegrenzt.
Schau dir mal den Thread vom Nadellager an,wie lange der schon rumsucht und kommt nicht weiter.
Am besten einen Fachmann ran der kann am einfachsten helfen.

Gruß Hydraulix

Share this post


Link zum Beitrag
Share on other sites

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein Benutzerkonto für Bauforum24 - einfach und kostenlos!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Gerade aktiv   0 Mitglieder

    No registered users viewing this page.