1.943 Beiträge in diesem Thema

Geschrieben

Dortmund durchläuft derzeit einen Strukturwandel. Von der Stahlwerk-, Kokerei.- und Bergbauregion zum attraktiven IT-Standort. Gerade das Landschaftsbild ändert sich durch den Abbruch und Abbau der Stahlwerke und Kokereien drastisch. Auf den riesigen Freiflächen wurden kleine bis mittelständische Unternehemen angesiedelt, welche mittlerweile auch schon fußgefasst haben.
In Dortmund Hörde ist dies anders. Hier soll auf dem ehemaligen Hoesch-Stahlwerksgelände der Phönixsee entstehen.

Alte Hochofenfundamente werden abgebrochen und jede Menge Erde bewegt

Infozentrum des Phönixsees

Resize_of_1.JPG



Da der Phönixsee für Dortmund ein Vorzeigeprojekt ist, wurden keine Kosten gescheut

Resize_of_2.JPG



So soll der See nach der Fertigstellung aussehen

Resize_of_3.JPG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Registriere dich um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

Geschrieben

Volvo Dumper

Resize_of_4.JPG



Fundamentreste werden zerkleinert

Resize_of_5.JPG



Auch die Firma Stricker ist vertreten

Resize_of_6.JPG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Überblick über die Baustelle

Resize_of_7.JPG



Blick vom Dach des Infozentrums. hier kann man die Ausmaße des späteren Sees erkennen

Resize_of_9.JPG



Komatsu PC210 mit Hydraulikhammer

Resize_of_8.JPG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben (bearbeitet)

Blick vom anderen "Ufer"

Resize_of_10.JPG



Es laufen noch Aufräum- und Kanalarbeiten

Resize_of_11.JPG



Komatsu Bagger brechen Fundamente der Hochöfen ab

Resize_of_12.JPG

bearbeitet von Stefan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Find ich gut, wenn man der Natur was zurückgibt. Und wenn es ein Freizeitzentrum ist, welches natürliche Seen entlastet.
Wie wird der See gefüllt? Gehen die bis aufs Grundwasser oder wird da ein Gewässer umgeleitet oder angezapft. Da müsste dann aber eine natürliche Abdichtung sein, damit das Wasser nicht versickert? eusa_think.gif Hier die Internetadresse dazu

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren


  • Gerade aktiv   0 Mitglieder

    No registered users viewing this page.